Dani Alves

Die Karriere von Dani Alves in Titeln

Simon Zimmermann
Dani Alves ist der meist dekorierte Fußballer aller Zeiten!
Dani Alves ist der meist dekorierte Fußballer aller Zeiten! / Alexander Hassenstein/GettyImages
Präsentiert von
Expedia
facebooktwitterreddit

Wie gut Dani Alves als Fußballer war, lässt sich ganz einfach an einer Zahl festmachen:
Dani Alves hält den Rekord für die meisten Trophäen, die ein Fußballer jemals gewonnen hat.
In seiner 20-jährigen Karriere in Brasilien, Spanien, Frankreich und Italien hat Alves jeden einzelnen Wettbewerb gewonnen, den man sich vorstellen kann.

UEFA Champions League, Serie A, La Liga, Coupe de France - egal was, Alves hat es wahrscheinlich schon gewonnen. Deshalb haben wir uns gedacht, wir werfen einen Blick auf die größten Titel, die Dani Alves im Laufe seiner erstaunlichen Karriere gewonnen hat.

1. UEFA-Pokal (2x)

Verein: FC Sevilla
Jahre: 2005/06, 2006/07

Der erste von Dani Alves' vielen, vielen Titeln in Europa gewann er während seiner Zeit bei Sevilla.

Alves gewann mit Los Nervionenses zwei UEFA-Pokale (heute Europa League), wobei er im ersten Finale Middlesbrough (ja, Middlesbrough) besiegte, bevor er im Jahr darauf Espanyol in einem absoluten Klassiker ausschaltete.

2. Copa del Rey (5x)

Vereine: FC Sevilla, FC Barcelona
Jahre: 2006/07, 2008/09, 2011/12, 2014/15, 2015/16

Der UEFA-Pokal war nicht die einzige Trophäe, die Alves in Sevilla gewann, denn mit einem Sieg über Getafe holte er 2007 seine erste von fünf Copa del Rey-Siegermedaillen.

Nach seinem Wechsel zum FC Barcelona gewann Alves den spanischen Pokal vier weitere Male - 2016 sogar in einem dramatischen Finale gegen Sevilla.

3. La Liga (6x)

Verein: FC Barcelona
Jahre: 2008/09, 2009/10, 2010/11, 2012/13, 2014/15, 2015/16

Während Alves in Sevilla keinen La-Liga-Titel gewann, konnte er in Barcelona eine ganze Reihe von Meisterschaften feiern.

Zwischen 2008 und 2016 war Barça mit Alves, Lionel Messi, Xavi und Co. die Mannschaft, die es in Spanien zu schlagen galt.

Das Team, das zwischen 2008 und 2011 unter Pep Guardiola drei Titel in Folge gewann, war ein ganz Besonderes, und Dani Alves hatte einen großen Anteil daran - vor allem in der Saison 2010/11, in der er als Rechtsverteidiger 15 Assists beisteuerte. Erstaunlich.

4. UEFA Champions League (3x)

Verein: FC Barcelona
Jahre: 2008/09, 2010/11, 2014/15

Die Erfolge mit Barcelona in Spanien waren großartig, aber erst in der Champions League wurde Alves zu einer echten Fußballlegende.

Alves und Barça waren in den frühen 2010er Jahren die beste Mannschaft Europas und gewannen in dieser Zeit drei Mal die Königsklasse.

Die herausragende Saison dieser Dominanz war 2010/11, in der Barça so ziemlich jede Mannschaft, gegen die sie antraten, wie einen Haufen Amateure aussehen ließ. So gut waren sie.

5. UEFA-Superpokal (4x)

Vereine: FC Sevilla, FC Barcelona
Jahre: 2006, 2009, 2011, 2015

Wie in den meisten Wettbewerben war auch der UEFA-Superpokal ein gutes Pflaster für den Brasilianer.

Drei seiner vier Auftritte im Duell Champions-League- gegen Europa-League-Sieger konnte Alves für sich entscheiden.

6. FIFA Klub-Weltmeisterschaft (3x)

Verein: FC Barcelona
Jahre: 2009, 2011, 2015

Nachdem er mit Barcelona Europa erobert hatte, war es nur richtig, dass Alves auch die ganze Welt erobern würde.

Und genau das tat er in den Jahren 2009, 2011 und 2015 und gewann jedes Mal die FIFA Klub-Weltmeisterschaft.

7. Serie A (1x)

Verein: Juventus
Jahr: 2016/17

Alves und Juventus waren in der Saison 2016/17 wie geschaffen für den Triumph in Italien. Es war eine Zeit, in der Juve die Serie A dominierte und der Scudetto jedes Jahr aufs neue nach Turin wanderte.

Nachdem er Barcelona nach acht titelreichen Jahren verlassen hatte, wechselte Alves zur Alten Dame, wo er von Trainer Max Allegri als rechter Mittelfeldspieler eingesetzt wurde.

Ein Schachzug, der sich bezahlt machte - Alves war einer der besten Juve-Spieler der Saison.

8. Coppa Italia (1x)

Verein: Juventus
Jahr: 2016/17

Eine Saison mit Juventus = zwei nationale Trophäen mit Juventus.
Mitte der 2010er-Jahre gewann Juve zwei nationale Titel, und Dani Alves war der Schlüssel zum Double in der Saison 2016/17 - er erzielte sogar ein Tor beim Sieg im Coppa-Italia-Finale gegen Lazio.

9. Ligue 1 (2x)

Verein: Paris Saint-Germain
Jahre: 2017/18, 2018/19

Alves ließ seiner einzigen Saison bei Juventus zwei weitere bei PSG folgen - wo er natürlich zwei weitere Ligatitel gewann.

PSG wurde in beiden Spielzeiten Meister und erzielte in der Ligue 1 mit Dani Alves unfassbare 213 Tore.

10. Coupe de France (1x)

Verein: Paris Saint-Germain
Jahr: 2017/18

Hier ist eine tolle Quizfrage für dein nächstes Kneipenquiz: 'Wen haben PSG und Dani Alves im Finale des Coupe de France 2017/18 geschlagen?'

Die Antwort lautet: Les Herbiers VF.

Mit diesem Sieg sicherte sich PSG den vierten Pokalsieg in Folge und Alves die siebte Medaille im nationalen Pokal.

11. Coupe de la Ligue (1x)

Verein: Paris Saint-Germain
Jahr: 2017/18

Ja, PSG war in Alves' erster Saison in Paris absolut brillant - zumindest national - und gewann das Triple.

12. Campeonato Paulista (1x)

Verein: Sao Paulo
Jahr: 2021

Nach einer glänzenden Karriere in Europa kehrte Alves 2019 mit Sao Paulo nach Brasilien zurück.

Es dauerte nicht lange, bis Alves' Siegermentalität auf seine neuen Mannschaftskameraden abfärbte. Sao Paulo sicherte sich 2021 dank der Führung seines Superstar-Außenverteidigers das erste Campeonato Paulista seit 2005.

13. Copa America (2x)

Nation: Brasilien
Jahre: 2007, 2019

Titel waren für Alves auf internationaler Ebene etwas schwieriger zu erringen, aber seine beiden Copa-America-Triumphe mit Brasilien gehören zweifellos zu seinen Lieblingserfolgen.

Der erste Sieg datiert aus dem Jahr 2007, als der Außenverteidiger beim 3:0-Finalerfolg gegen den Erzrivalen Argentinien ein denkwürdiges Tor erzielte.

Alves musste zwölf Jahre auf einen weiteren Triumph bei der Copa América warten, aber das Warten hat sich zweifellos gelohnt. Vor heimischem Publikum setzten sich Alves und Brasilien im Endspiel gegen Peru durch.

14. Olympische Spiele (1x)

Nation: Brasilien
Jahr: 2020

Alves fügte seinem bereits sehr, sehr vollen Trophäenschrank 2020 eine historische olympische Goldmedaille hinzu.

Mit seinen 38 Jahren hat Alves die Zeit zurückgedreht, während des gesamten Turniers herausragende Leistungen gezeigt und Brasilien zu seinem zweiten olympischen Gold im Männerfußball überhaupt inspiriert.


Dieser Artikel wird euch präsentiert von Expedia, dem offiziellen Reisepartner der UEFA Champions League. Seht euch die unglaubliche Reise von Dani Alves hier an:

facebooktwitterreddit