Die Frankreich-Aufstellung im WM-Finale

Tal Lior
Lionel Hahn/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die französische Nationalmannschaft kann im Finale gegen Argentinien auf den kompletten Kader zurückgreifen, weshalb Nationaltrainer Didier Deschamps wie erwartet keine Experimente durchführen wird.

Die französische L'Équipe hat kurz vor der offiziellen Bekanntgabe der Aufstellungen offenbart, wie die Franzosen gegen Argentinien auflaufen werden. Überraschungen sind dabei nicht wirklich vorfindbar.

Dayot Upamecano kehrt nach dem Marokko-Spiel für Ibrahima Konate in die Innenverteidigung zurück, zudem wird Youssouf Fofana für den in diesem Turnier starken Adrien Rabiot Platz machen müssen.

So sieht das System voraussichtlich aus:

The Last Dance in Katar: Die WM-Analyse mit Tobias Escher

facebooktwitterreddit