Bundesliga

Die besten Vorlagengeber 2021: Vier Bundesliga-Stars vorne dabei

Dominik Hager
Thomas Müller und Leroy Sané gehörten zu den besten Vorlagengebern 2021
Thomas Müller und Leroy Sané gehörten zu den besten Vorlagengebern 2021 / LLUIS GENE/GettyImages
facebooktwitterreddit

Neben den absoluten Top-Torjägern verblasst oft ein wenig, wer denn die Treffer mit einer präzisen Flanke oder einem klugen Pass in die Wege geleitet hat. Wir sehen uns an, welche Spieler aus den Top-5-Ligen Europas im Kalenderjahr 2021 am meisten Tore vorbereitet hat. Besonders stark ist dabei die Bundesliga vertreten.


6. Kylian Mbappé (16 Vorlagen)

Kylian Mbappe
John Berry/GettyImages

Kylian Mbappé ist der einzige Spieler, der sowohl in unserem Torjäger- als auch unserem Assist-Ranking auftaucht. Während er als Torschütze den geteilten zweiten Platz eingefahren hat, reicht es bei den Assists immerhin noch für den geteilten fünften Platz.

Der PSG-Star zeichnet sich kaum mal durch Flanken oder kreative Momente aus. All das braucht es eben häufig gar nicht, wenn man praktisch immer der schnellste Spieler auf dem Platz ist. Die Statistik belegt aber auch, dass Mbappé selbst bei Vollspeed noch den Kopf oben behält und seine Mitspieler in Szene setzen kann. Dabei ist es natürlich auch förderlich, dass diese ein ähnlich hohes Tempo gehen können und somit in Kontersituationen häufig für Überzahl sorgen.


5. Marco Reus (16 Vorlagen)

Marco Reus
Dean Mouhtaropoulos/GettyImages

Marco Reus ist seit gut einem Jahrzehnt eine echte Scorer-Maschine. Der Dortmunder hat ähnlich wie Thomas Müller immer ein Näschen dafür, wo und wann es gefährlich werden könnte. Reus ist gleichermaßen ein Vollstrecker wie Vorbereiter und zeichnet sich dadurch aus, dass er fast an jedem BVB-Angriff irgendwie mit drin hängt.

Der Routinier macht gute Wege, besitzt eine starke Technik und ein sauberes Passspiel. Genau das braucht es, um unter den Top-6-Vorlagengebern in Europas Top-Ligen zu landen. Kein Wunder, dass Hansi Flick auf Reus im DFB-Dress baut, obwohl dieser zuvor freiwillig auf eine EM-Teilnahme verzichtet hatte.


4. Leroy Sané (17 Vorlagen)

Leroy Sane
Alexander Hassenstein/GettyImages

Leroy Sané ist einer von vier Bundesliga-Stars, die in unserem Ranking auftauchen. Lange Zeit war der Offensivspieler eigentlich gar nicht so recht für seine Mannschaftsdienlichkeit bekannt. Allerdings ist der 25-Jährige inzwischen ein absoluter Teamplayer und macht eigentlich alles, was ein Spieler auf seiner Position machen soll. Mit 17 Vorlagen landet er gemeinsam mit Bruno Fernandes auf Rang drei in unserem Ranking.

Sané nutzt sein Tempo, um immer wieder in gefährliche Situationen zu kommen. Schließt er nicht selbst ab, so hat er in der Regel immer noch das Auge für seine Mitspieler. Zwar gelingen ihm nicht jede Flanke und jeder Pass immer perfekt, jedoch setzt sich der Spieler eben so gut in Szene, dass er trotzdem ganz oben in dieser Kategorie mitspielt.


3. Bruno Fernandes (17 Vorlagen)

Bruno Fernandes
Ian MacNicol/GettyImages

Bruno Fernandes war im Kalenderjahr 2021 der beste Vorlagengeber der Premier League. Dies ist schon eine Leistung, wenn man bedenkt, dass auch ein gewisser Kevin de Bruyne seine Schuhe in England schnürt.

Bruno Fernandes ist im Vergleich mit den anderen Spielern in den Top-6 ein gänzlich anderer Spielertyp. Der Portugiese glänzt durch sein feines Füßchen und ist der einzige klassische Zehner, der es in unsere Top-6 geschafft hat. Fernandes ist der Dreh- und Angelpunkt im Offensivspiel von Manchester United. Zeigt der offensive Mittelfeldspieler seine Kreativität nicht, dann läuft bei den Red Devils meist auch nicht viel zusammen. Mit 17 Vorlagen bleibt er zwar ein wenig hinter den beiden Spitzenrängen zurück, hat seinem Klub dennoch gute Dienste erbracht.


2. Filip Kostic (21 Vorlagen)

Filip Kostic
Matthias Hangst/GettyImages

Wir bleiben mal wieder in der Bundesliga und genauer gesagt bei Filip Kostic hängen. Es hätte wohl kaum einer gedacht, dass die Karriere des Serben noch mal derart Fahrt aufnimmt, nachdem sein Intermezzo in Hamburg doch eher weniger erfolgreich war. Seit seinem Wechsel zur Eintracht ist der Linksfuß aber wieder ein anderer Spieler. Der linke Außenbahnspieler legt ein enormes Pensum an den Tag und bearbeitet seine Seite wie kaum ein anderer.

Kostic sucht mit seinem Tempo häufig den Weg zur Grundlinie und schlägt unglaublich viele Flanken in den Strafraum. Diese zeichnen sich durch eine sehr gute Schärfe aus und landen zumindest häufig auch dort, wo sie landen müssen. Eine echte Waffe sind zudem auch seine Standards. Kostic ist für die Eintracht unersetzbar und mit der Grund, warum André Silva in Leipzig nicht an seine Bilanz aus Frankfurter Tagen herankommt.


1. Thomas Müller (26 Vorlagen)

Thomas Müller
Alexander Hassenstein/GettyImages

Nicht nur Robert Lewandowski war im Kalenderjahr 2021 auf der Jagd nach Rekorden. Verwunderlich ist dies ja nicht, zumal ein genialer Torjäger auch einen ebenso genialen Zulieferer benötigt. In dieser Kategorie ging im abgelaufenen Jahr nichts an Thomas Müller vorbei.

Der 32-Jährige hat sogar einen absoluten Rekord aufgestellt. Noch nie ist es einem Spieler aus den Top-5-Ligen gelungen, wettbewerbsübergreifend derart viele Tore vorzubereiten wie Thomas Müller. Bislang listete transfermarkt.de den Argentinier Di Maria und den Franzosen Henry mit 23 Vorlagen auf dem ersten Rang. Müller wurden nun hingegen sogar 30 Vorlagen zugeschrieben. In diesem Ranking verwenden wir jedoch die Daten von Opta, weswegen er bei uns mit 26 Assists gelistet wird.

Zahlen und Daten hin oder her. Thomas Müller hat seine Aufgabe bei den Bayern grandiose gemacht. Seine Laufwege, Hereingaben und (Kopfball-)Ablagen sind einfach genial. Es gibt wohl kaum einen Spieler auf der Welt, der auf so vielfältige Art und Weise Tore vorbereiten kann.

facebooktwitterreddit