Transfer

Ronaldo, Messi, Süle und Co: Die 10 überraschendsten Transfers der Saison

Dominik Hager
Die Wechsel von Cristiano Ronaldo und Lionel Messi gehörten zu den absoluten Paukenschlägen
Die Wechsel von Cristiano Ronaldo und Lionel Messi gehörten zu den absoluten Paukenschlägen / Nicolò Campo/GettyImages
facebooktwitterreddit
9 von 10

2. Niklas Süle - FC Bayern zum BVB

Niklas Süle
Alexander Hassenstein/GettyImages

Als sich herausstellte, dass Niklas Süle den FC Bayern verlässt, dachte jeder auf Anhieb an einen Wechsel in die Premier League. Der 26-Jährige hatte schließlich schon häufiger erklärt, dass dies einer seiner Kindheitsträume sei. Umso überraschender ereilte uns dann die Meldung, dass sich der Nationalspieler ausgerechnet dem BVB anschließt.

Sportlich stellt der Wechsel eine Verschlechterung da und auch in Sachen Gehalt dürfte der Innenverteidiger keine Fortschritte machen. Süle erklärte seine Erscheinung jedoch damit, sich als Spieler und als Mensch beim BVB willkommen gefühlt zu haben. Es gibt schlechtere Gründe für einen Wechsel.

facebooktwitterreddit