Transfer

Ronaldo, Messi, Süle und Co: Die 10 überraschendsten Transfers der Saison

Dominik Hager
Die Wechsel von Cristiano Ronaldo und Lionel Messi gehörten zu den absoluten Paukenschlägen
Die Wechsel von Cristiano Ronaldo und Lionel Messi gehörten zu den absoluten Paukenschlägen / Nicolò Campo/GettyImages
facebooktwitterreddit
10 von 10

1. Lionel Messi - Barca zu PSG

Lionel Messi
Soccrates Images/GettyImages

Lionel Messi wechselte schon als kleiner Knirps aus Argentinien zum FC Barcelona. Selbst wenn er rein körperlich immer noch zu den kleinsten Spielern zählt, ist er sportlich einer der größten Kicker aller Zeiten. Im Trikot der Katalanen hat Messi in 778 Spielen 672 Tore und 303 Vorlagen erzielt. Eine Bilanz, bei der man aus dem Staunen noch immer nicht herauskommt.

Den Superstar in einen anderen Trikot zu sehen wirkt auch ein gutes halbes Jahr nach seinem Wechsel zu Paris Saint-Germain irgendwie falsch. Der FC Barcelona merkt hingegen umso deutlicher, dass die Vereins-Legende nicht mehr an Bord ist.


Alle News zu Transfers bei 90min

Alle Transfer-News
Alle Fußball-News

facebooktwitterreddit