90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Die 10 größten Torwart-Patzer der aktuellen Bundesligasaison 19/20

Ein Keeper hat es gleich zweimal in die Top 10 geschafft
Ein Keeper hat es gleich zweimal in die Top 10 geschafft

Tore, Tore, Tore - in der Bundesliga fallen unter den Top-5-Ligen Europas im Schnitt die meisten Treffer. Oft wunderschön herausgespielt, hilft das ein oder andere Mal auch der gegnerische Schlussmann nach. Die Top 10 der dicksten Torwart-Patzer der aktuellen Saison:

10. Florian Müller gegen Borussia Mönchengladbach - 2. Spieltag

Florian Müller verlor in der Hinrunde seinen Stammplatz im Mainzer Kasten. Auch wegen solcher Patzer wie im Hinspiel gegen Gladbach, als ihm ein eher harmloser Plea-Freistoß durch die Hände glitt.

Mittlerweile steht Müller wieder im Tor - weil sich Konkurrent Robin Zentner das Kreuzband gerissen hat. Am 28. Spieltag folgte Müllers nächster Fehler - wieder bei einem Freistoß...

Den Patzer im Video gibt's hier zu sehen (ab 3:20min)

9. Florian Kastenmeier gegen Werder Bremen - 18. Spieltag

Unglücklicher Rückrunden-Auftakt für Fortuna-Keeper Kastenmeier
Unglücklicher Rückrunden-Auftakt für Fortuna-Keeper Kastenmeier | TF-Images/Getty Images

Florian Kastenmeier hat die Verletzung von City-Leihkeeper Zack Steffen genutzt und wurde unter Trainer Rose zum Stammkeeper. Zu Beginn der Rückrunde leistete er sich aber einen folgenschweren Patzer gegen Werder, der zu Niederlage führte.

Den Patzer im Video gibt's hier zu sehen (ab 1:10min)

8. Manuel Neuer gegen SC Paderborn - 23. Spieltag

Manuel Neuer ist diese Saison wieder auf Weltklasse-Niveau. Nur gegen den SC Paderborn ging ein Ausflug des Bayern-Kapitäns gehörig daneben. Da half nicht mal mehr der Reklamierarm.

7. Leopold Zingerle gegen Bayer Leverkusen - 18. Spieltag

Zingerle griff gegen Bayer gehörig daneben
Zingerle griff gegen Bayer gehörig daneben | TF-Images/Getty Images

Der SCP-Schlussmann griff beim 1:4 gegen die Werkself vor dem zwischenzeitlichen 0:3 gehörig daneben. Eine Flanke von Bellarabi wollte er locker abfangen, stocherte mit seinen Armen aber eher wie bei 'Blinde Kuh' durch die Gegend. Der Ball rutschte durch und Zingerle verhalf so Julian Baumgartlinger zu seinem ersten Bundesligator seit fast zwei Jahren.

Den Patzer im Video gibt's hier zu sehen (ab 1:58min)

6. Jiri Pavlenka gegen SC Freiburg - 10. Spieltag

Jiri Pavlenka
Versteinerter Blick: Jiri Pavlenka | TF-Images/Getty Images

Der Ball am Fuß ist nicht immer Torhüters bester Freund. Das bewies Werder-Keeper Jiri Pavlenka im Heimspiel gegen den Sport-Club. SC-Angreifer Petersen schob am verdutzten Tschechen ein.

Den Patzer im Video gibt's hier zu sehen (ab 2:25min)

5. Rune Jarstein gegen FC Augsburg - 12. Spieltag

Zurecht Rot: Jarstein fliegt nach seinem Fehler vom Platz
Zurecht Rot: Jarstein fliegt nach seinem Fehler vom Platz | TF-Images/Getty Images

Gegen Augsburg patzte Jarstein brutal: Der Hertha-Schlussmann vertändelte nach einem Rückpass den Ball, grätschte dabei FCA-Stürmer Niederlechner um und holzte direkt im Anschluss noch Cordova weg, der gerade den Ball ins leere Tor schob. Für das Doppelfoul sah Jarstein glatt Rot!

Den Patzer im Video gibt's hier zu sehen (ab 0:36min)

4. Felix Wiedwald gegen VfL Wolfsburg - 12. Spieltag

Felix Wiedwald
Ärgerte sich selbst am meisten: Felix Wiedwald | TF-Images/Getty Images

Torhüter und der Ball am Fuß - Teil III: Als Trapp und Rönnow verletzt waren, musste Eintrachts Nummer drei ran. Gegen Wolfsburg war sein Passspiel dabei nicht immer auf der Höhe...

Den Patzer im Video gibt's hier zu sehen (ab 2:40min)

3. Rune Jarstein gegen RB Leipzig - 28. Spieltag

Rune Jarstein wusste nach dem Spiel selber nicht so recht, was da eigentlich passiert war. Einen völlig harmlosen Schuss von RB-Stürmer Schick flutschte dem Norweger durch die Hände. Zu allem Überfluss lenkte er den Ball beim Nachgreifen noch höchst selbst in die Berliner Maschen. Slapstick pur!

2. Tomas Koubek gegen Borussia Mönchengladbach - 7. Spieltag

Koubek nach seinem dicken Patzer in Gladbach
Koubek nach seinem dicken Patzer in Gladbach

Was wäre diese Liste ohne Tomas Koubek? Der Tscheche liefert in seiner Bundesliga-Premierensaison reihenweise Patzer. Den schlimmsten wohl in Gladbach. Beschreiben kann man das nicht - muss man selbst gesehen haben, um es zu glauben.

Den Patzer im Video gibt's hier zu sehen (ab 2:22min)

1. Alexander Nübel gegen 1. FC Köln - 24. Spieltag

S04-Keeper Nübel lässt in Köln einen harmlosen Schuss durch die Hände gleiten
S04-Keeper Nübel lässt in Köln einen harmlosen Schuss durch die Hände gleiten | DeFodi Images/Getty Images

A propos Slapstick: Die Einlage von Alexander Nübel war der Höhepunkt seines Negativlaufes auf Schalke. In Köln wollte er einen Kullerball von Florian Kainz aufnehmen - der Ball glitt ihm aber durch die Hände und kullerte ins Tor!

Den Patzer im Video gibt's hier zu sehen (ab 3:45min)

Folge uns auch auf social Media - z.B. bei Instagram @90min_de