90min

DFB-Pokal: Die Ergebnisse der Bundesligisten vom Samstagnachmittag

Sep 12, 2020, 6:07 PM GMT+2
Jonas Hector, Salih Oezcan
Auch der 1. FC Köln ist eine Runde weiter / Christof Koepsel/Getty Images
facebooktwitterreddit

Am Samstagnachmittag waren sechs Bundesligisten in der ersten Runde des DFB-Pokals im Einsatz. Überraschungen gab es keine, auch wenn sich manche Vereine leichter taten als andere.

Wir haben für euch die Ergebnisse in der Kurz-Übersicht:

1. FC Oberneuland - Borussia Mönchengladbach 0:8

Florian Neuhaus, Marcus Thuram
Gladbach hatte keine Mühe mit Oberneuland / Lars Baron/Getty Images

Tore: 0:1 Herrmann (13.), 0:2 Herrmann (14.). 0:3 Hofmann (19.), 0:4 Bensebaini (25.), 0:5 Elvedi (35.), 0:6 Neuhaus (52.), 0:7 Traoré (76.), 0:8 Neuhaus (84.)

Die Borussia legte von Beginn an los wie die Feuerwehr und führte nach 20 Minuten bereits mit 3:0. Nach der Pause ging es gegen den Bremer Regionalligisten nur noch um die Höhe des Ergebnisses.

2. 1. FC Nürnberg - RB Leipzig 0:3

Hwang Hee-chan, Yussuf Poulsen
Hwang und Poulsen trafen für Leipzig / Alexander Hassenstein/Getty Images

Tore: 0:1 Haidara (3.), 0:2 Poulsen (67.), 0:3 Hwang (90.)

Leipzig nahm das gefährliche Los Nürnberg konzentriert an und ging früh nach einem Torwartfehler in Führung. Nachdem man in der ersten Hälfte weitere Treffer versäumte, traf Poulsen in Halbzeit zwei kurz nach seiner Einwechslung. Den Schlusspunkt setzte Neuzugang Hwang.

3. TSV 1860 München - Eintracht Frankfurt 1:2

Martin Hinteregger, Stefan Lex
Frankfurt setzte sich knapp gegen 1860 durch / Adam Pretty/Getty Images

Tore: 0:1 Silva (51.), 0:2 Dost (56.), 1:2 Steinhart (79./Foulelfmeter)

Knapp setzten sich die Adler gegen 1860 durch, das die Partie lange auf Augenhöhe bestritt. Doch der Frankfurter Doppelschlag in der zweiten Hälfte sollte am Ende für den Bundesligisten reichen, auch wenn die Löwen noch einmal heran kamen.

4. VSG Altglienicke - 1. FC Köln 0:6

Rafael Czichos, Elvis Rexhbecaj
Der 1. FC Köln machte es deutlich / Christof Koepsel/Getty Images

Tore: 0:1 Hector (17./Foulelfmeter), 0:2 Rexhbecaj (36.), 0:3 Czichos (43.), 0:4 Rexhbecaj (63.), 0:5 Özcan (68.), 0:6 Drexler (85.)

Die Kölner setzten sich relativ mühelos gegen Altglienicke durch und machten es deutlich. Der hohe Sieg sollte der gebeutelten Mannschaft ein wenig Auftrieb geben.

5. Union Fürstenwalde - VfL Wolfsburg 1:4

Darryl Geurts
Wolfsburg konnte den frühen Rückstand wegstecken / Martin Rose/Getty Images

Tore: 1:0 Geurts (9./Foulelfmeter), 1:1 Joao Victor (23.), 1:2 Joao Victor (29.), 1:3 Gerhardt (60.), 1:4 Guilavogui (77.)

Wolfsburg lag zwar früh hinten, konnte aber durch Victors Doppelpack das Spiel noch vor der Pause drehen. In der zweiten Hälfte spielten die Wölfe das Duell sicher runter.

6. MTV Eintracht Celle - FC Augsburg 0:7

Ruben Vargas, Michael Gregoritsch, Ohis Felix Uduokhai
Der FCA schoss sich für die Liga warm / Sebastian Widmann/Getty Images

Tore: 0:1 Vargas (20.), 0:2 Caligiuri (30.), 0:3 Finnbogason (47./Foulelfmeter), 0:4 Niederlechner (57.), 0:5 Hahn (66.), 0:6 Jensen (88.), 0:7 Jensen (90.)

Auch Augsburg zeigte sich konzentriert gegen den Underdog aus Celle. Zwar führte der FCA zur Pause "nur" mit 2:0, doch nach dem Seitenwechsel schraubte man das Ergebnis in eine ordentliche Höhe.

Weitere Ergebnisse vom Samstagnachmittag

FV Engers - VfL Bochum 0:3
RSV Meinerzhagen - Greuther Fürth 1:6 n.V.
SV Todesfelde - VfL Osnabrück 0:1

facebooktwitterreddit