Bayern München

Bericht: De Ligt verzichtet für Bayern-Wechsel sogar auf Gehalt

Dominik Hager
Matthijs de Ligt nimmt für einen Bayern-Wechsel Gehaltseinbußen auf sich
Matthijs de Ligt nimmt für einen Bayern-Wechsel Gehaltseinbußen auf sich / Catherine Ivill/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern bastelt an seinem nächsten großen Transfer-Coup. Anfang der Woche reiste Hasan Salihamidzic persönlich nach Turin, um über eine Verpflichtung von Matthijs de Ligt zu verhandeln. Zwar scheiterten die Münchner mit der ersten Offerte noch, jedoch ist davon auszugehen, dass sich die Parteien früher oder später einig werden. Mit dem Spieler selbst ist bereits alles klar, obwohl er in München sogar weniger als in Turin verdienen soll.


Matthijs de Ligt hat das klare Ziel, Juventus Turin in diesem Sommer zu verlassen und sich dem FC Bayern anzuschließen. Dafür nimmt er laut BILD-Informationen sogar Gehaltseinbußen in Kauf. Dem Bericht zufolge verdient der Holländer beim Serie-A-Klub zehn Millionen Euro netto im Jahr, was ein Betrag sei, den die Münchner aufgrund der unterschiedlichen Steuer-Modelle nicht zahlen können.

Dabei sei jedoch angemerkt, dass es beim FCB durchaus Spieler gibt, die mehr als zehn Millionen Euro netto (bzw. in etwa 19 Millionen Euro brutto) im Jahr verdienen. Robert Lewandowski soll derzeit etwas mehr als 20 Millionen brutto und Manuel Neuer knappe 20 Millionen Euro brutto verdienen. Verwunderlich ist es jedoch nicht, dass Matthijs de Ligt noch nicht gleich zu den Top-Verdienern zählen würde. Immerhin haben Lewandowski und Neuer über Jahre hinweg grandiose Leistungen für den FC Bayern gezeigt.

De-Ligt-Deal hängt ausschließlich an der Ablöse

Welches Gehalt die Münchner für de Ligt vorsehen, geht aus dem BILD-Bericht nicht heraus. Sonderlich relevant ist der genaue Betrag aber ohnehin nicht, da der Deal einzig und allein an der Ablöse hängt. Weit auseinander liegen die Parteien aber auch hier nicht. Die Bayern haben zuletzt 60 Millionen Euro plus mögliche zehn Millionen Euro an Bonus-Zahlungen geboten, während Juve mindestens 80 Millionen Euro sehen möchte.


Alle Transfers und Gerüchte zum FC Bayern bei 90min:

Alle FCB-News
Alle Transfer-News
Alle Bundesliga-News

facebooktwitterreddit