Bundesliga

Drei Dreikämpfe: Der Bundesliga-Endspurt im Check

Simon Zimmermann
Der Bundesliga-Endspurt erlebt drei Dreikämpfe
Der Bundesliga-Endspurt erlebt drei Dreikämpfe /
facebooktwitterreddit
2 von 3

2. Europa-Dreikampf

Borussia Mönchengladbach v 1. FC Köln - Bundesliga
Nach dem Derbysieg träumt der Effzeh von Europa / Martin Rose/GettyImages

Stand jetzt wird Platz fünf für die Europa League reichen. Diesen dürfte wohl der "Verlierer" aus dem CL-Rennen belegen. Rang sechs reicht für die Conference League. Auch hier streiten sich vor allem drei Teams: Union, Köln und Hoffenheim.


*Gewinnen Leipzig oder Freiburg den DFB-Pokal, würde der Tabellensiebte profitieren und den Conference-League-Platz bekommen, da sich beide Teams über die Liga mindestens für die Europa League qualifizieren werden (aller Wahrscheinlichkeit nach). Platz sechs würde dann für die Europa League reichen.


Tabelle

Restprogramme

  • Union Berlin: RB Leipzig (A), 29.04. SpVgg Greuther Fürth (H), 07.05. SC Freiburg (A), 14.05. VfL Bochum (H)
  • 1. FC Köln: Arminia Bielefeld (H), 30.04. FC Augsburg (A), 07.05. VfL Wolfsburg (H), 14.05. VfB Stuttgart (A)
  • TSG Hoffenheim: Eintracht Frankfurt (A), 30.04. SC Freiburg (H), 07.05. Bayer 04 Leverkusen (H), 14.05. Borussia Mönchengladbach (A)

Prognose

Die TSG dürfte nur noch Außenseiterchancen haben. Die Formkurve zeigt nach unten, das Restprogramm ist happig. Wir glauben daher an einen Zweikampf zwischen Union und dem Effzeh. Der Effzeh duelliert sich noch mit Bielefeld, Augsburg und dem VfB (Abstiegskampf). Die Eisernen könnten vor allem gegen Leipzig und den SC Freiburg stolpern. Eine leise Tendenz geht daher in Richtung Köln.

facebooktwitterreddit