Corona-Problematik in der Premier League spitzt sich zu: Manchester City vermeldet nächste Fälle

Oscar Nolte
Eric Garcia hat sich mit dem Coronavirus infiziert
Eric Garcia hat sich mit dem Coronavirus infiziert / Quality Sport Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Die Corona-Problematik in der Premier League wird immer drastischer. Am Sonntag vermeldete Manchester City zwei weitere positive Testresultate.

Die Fallzahlen in Englands höchster Spielklasse sind so hoch wie nie. Ausgerechnet um die traditionell heiße Phase am Jahresende herum, spitzt sich die Corona-Lage zu. Erste Diskussionen um einen zwischenzeitlichen Stopp der Liga wurden bereits angeregt.

Vor der Top-Partie gegen den FC Chelsea am späten Sonntagnachmittag vermeldete Manchester City nun zwei weitere Fälle. Abwehrspieler Eric Garcia und ein Staff-Mitglied wurden positiv getestet. Vor rund einer Woche erwischte es bereits Gabriel Jesus und Kyle Walker. Ob die Partie gegen Chelsea stattfinden kann, ist unklar.

facebooktwitterreddit