Nach Aus in Hannover: Christoph Dabrowski wird neuer Trainer von Rot-Weiss Essen

Simon Zimmermann
Christoph Dabrowski übernimmt RW Essen
Christoph Dabrowski übernimmt RW Essen / Stuart Franklin/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nach seinem Aus bei Hannover 96 hat Christoph Dabrowski eine neue Aufgabe gefunden. Der 43-Jährige wird neuer Cheftrainer bei Drittliga-Aufsteiger Rot-Weiss Essen. Beim Traditionsklub hat 'Dabro' bis 2024 unterschrieben.


Nach insgesamt zwölf Jahren bei Hannover 96 und rund vier Wochen nach seinem offiziellen Aus beim Zweitligisten hat Christoph Dabrowski eine neue Aufgabe gefunden. Der Ex-Profi hat bei Rot-Weiss Essen bis 2024 unterschrieben.

Dort war zwei Spieltage vor Schluss Trainer Christian Neidhart entlassen worden. Sportdirektor Jörn Nowak und U19-Trainer Vincent Wagner gewannen die letzten beiden Partien. Essen zog so noch an Preußen Münster vorbei und schaffte den Aufstieg in die 3. Liga.

"Ich habe richtig Lust auf RWE, die Hafenstraße und die leidenschaftlichen Fans bekommen. Mit meiner Mannschaft möchte ich emotionalen, aktiven und aggressiven Fußball spielen und die Fans begeistern. Ich kann es kaum erwarten, endlich loszulegen und gemeinsam mit RWE die Herausforderung 3. Liga anzugehen", erklärte Dabrowski.

facebooktwitterreddit