Chelsea vor Transfer von Molde-Stürmer - auch Schalke war interessiert

Jan Kupitz
Datro David Fofana
Datro David Fofana / Eric Alonso/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nach 90min-Informationen hat sich der FC Chelsea im Rennen um den ivorischen Nachwuchsspieler David Datro Fofana durchgesetzt. Der Youngster war unter anderem auch vom FC Schalke beobachtet worden.


Der 19-Jährige gehört dank seiner Torjägerqualitäten bei Molde zu den vielversprechendsten Nachwuchsstürmern, die derzeit in Europa unterwegs sind. Fofana erzielte 2022 beeindruckende 15 Ligatore für den norwegischen Klub, mit dem er den fünften Titel in der Eliteserien gewann.

Seine Form hat dazu geführt, dass eine Reihe von Premier-League-Klubs Interesse an Fofanas Diensten bekundet haben. 90min erfuhr, dass Brighton, Brentford und Leicester City in den letzten Monaten ein Auge auf den Spieler geworfen haben - auch der FC Schalke hatte Fofana auf der Liste. Doch nun hat sich Chelsea als Favorit auf seine Verpflichtung herausgestellt.

Der Grund, warum Chelsea so starkes Interesse an Fofana hat, heißt Kyle Macaulay. Der Chef von Chelseas Scoutingabteilung, der Graham Potter im September von Brighton an die Stamford Bridge gefolgt ist, hatte den Youngster schon bei den Seagulls als Transferziel ausgemacht.


TSG-Star Katharina Naschenweng zu Gast im 90min-Podcast:


Alles zu Chelsea bei 90min:

facebooktwitterreddit