90min
Transfer

BVB buhlt um Wolfsburgs Pongracic

Jan Kupitz
Marin Pongracic ist ein Thema beim BVB
Marin Pongracic ist ein Thema beim BVB / Martin Rose/Getty Images
facebooktwitterreddit

Borussia Dortmund hat ein Auge auf Marin Pongracic geworfen! Der Verteidiger des VfL Wolfsburg soll der dünnen Personaldecke in der schwarz-gelben Defensive entgegenwirken.


Michael Zorc hat am vorletzten Tag der Transferperiode alle Hände voll zu tun. Der BVB benötigt noch mindestens zwei Verstärkungen, will sich zeitgleich von mehreren Reservisten trennen.

Während für die Offensive Callum Hudson-Odoi vom FC Chelsea als Wunschkandidat gilt, kursiert in der Gerüchteküche ein neuer Name, um die Defensive zu verstärken. Laut Sky-Angaben bemüht sich der BVB um eine Verpflichtung von Marin Pongracic, der beim VfL Wolfsburg nur noch Innenverteidiger Nummer vier hinter Maxence Lacroix, John Anthony Brooks und Sebastiaan Bornauw ist.

Marin Pongracic
Marin Pongracic kann innen und außen verteidigen / Martin Rose/Getty Images

Der Kroate soll nach Möglichkeit für ein Jahr ausgeliehen werden und könnte sowohl im Abwehrzentrum, als auch auf der Rechtsverteidiger-Position Abhilfe schaffen. Damit würde Zorc gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen - erst recht, weil das Leihgeschäft bei Diogo Dalot (Man United, Rechtsverteidiger) in immer weitere Ferne rückt und mittlerweile kaum mehr durchführbar scheint.

Ein weiteres Argument für den Wechsel: Marco Rose arbeitete bei RB Salzburg bereits mit Pongracic zusammen.

facebooktwitterreddit