BVB

45 Mio. Euro! BVB will Scamacca als Haaland-Nachfolger

Jan Kupitz
Gianluca Scamacca
Gianluca Scamacca / Jonathan Moscrop/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der BVB geht bei der Suche für einen Nachfolger von Erling Haaland offenbar in die Vollen. Aus Italien heißt es, dass die Dortmunder ein Angebot für Gianluca Scamacca abgegeben haben.


Im Ruhrpott muss man sich wohl damit anfreunden, dass Erling Haaland in seine letzten Monate als BVB-Spieler geht. Das brisante Interview, das der Norweger nach dem 5:1-Erfolg über den SC Freiburg gegeben hatte, wird von einigen Fans und Experten als erstes Indiz gewertet, dass er seinen Abschied aus Dortmund langsam vorbereitet. Zu lukrativ scheinen die Möglichkeit, die Haaland in Manchester, London oder Madrid winken.

Auch wenn eine finale Entscheidung offiziell noch aussteht, muss der BVB allein schon aus Sorgfaltspflicht damit beginnen, den Markt nach einem möglichen Ersatz abzusuchen. Glaubt man der italienischen Gazzetta dello Sport, sind die Schwarz-Gelben in der Serie A, genauer gesagt in Sassuolo, fündig geworden.

Das Sportmagazin berichtet, dass der BVB ein Angebot in Höhe von 45 Millionen Euro für Gianluca Scamacca abgegeben hat. Der Plan der Westfalen ist es offenbar, den 23-Jährigen schon im Winter zu verpflichten und ihn bis Saisonende bei Sassuolo zu parken.

Es gibt allerdings ein Problem: Inter Mailand ist ebenfalls an Scamacca interessiert, um ihn als langfristigen Partner von Lautaro Martinez aufzubauen. Der Italiener erwidert das Interesse der Nerazzurri und möchte - so berichtet es die Gazzetta - im kommenden Sommer einzig und allein zum Team von Simone Inzaghi wechseln.

Schlechte Aussichten für den BVB, der sich wohl anderweitig nach einem Haaland-Nachfolger umsehen muss. Sollte die genannte Summe in Höhe von 45 Millionen Euro aber nur annähernd stimmen, dürfte es genügend andere Stürmer geben, die man mit der Kohle holen kann.

Zumal man bedenken sollte, dass der letzte italienische Stürmer in Dortmund, ein gewisser Ciro Immobile, im schwarz-gelben Trikot ziemlich gefloppt ist.


Alles zum BVB bei 90min:

facebooktwitterreddit