BVB

BVB: Raphaël Guerreiro trainiert wieder mit der Mannschaft

Von Tobias Forstner
Raphaël Guerreiro
Raphaël Guerreiro / Lars Baron/GettyImages
facebooktwitterreddit

Raphaël Guerreiro fehlt Borussia Dortmund seit mehreren Wochen aufgrund eines Muskelfaserrisses. Laut dem kicker absolvierte der portugiesische Nationalspieler am Montag erstmals seit er sich diese Verletzung zuzog, Teil des Teamtrainings.


Seine jüngste Partie im BVB-Dress absolvierte Guerreiro am 02. Oktober dieses Jahres. Anschließend reiste er mit der Nationalmannschaft und fehlte nach seiner Rückkehr bei sieben Dortmunder Pflichtspielen. Das Team von Coach Marco Rose fuhr dabei vier Siege und drei Pleiten ein. Zwei dieser drei waren besonders bitter, da es sich dabei um Niederlagen in der Champions League handelte (0:4 und 1:3 gegen Ajax Amsterdam).

In der Königsklasse belegen die Borussen in Gruppe C derzeit den zweiten Rang, das drittplatzierte Sporting Lissabon hat allerdings ebenso wie die Schwarz-Gelben sechs Punkte auf dem Konto. Das zweite direkte Duell zwischen beiden Klubs in der betreffenden Gruppenphase findet am 24. November statt. Bis dahin steht Guerreiro vermutlich wieder vollständig zur Verfügung, was BVB-Anhänger sicherlich begrüßen würden.

facebooktwitterreddit