90min
BVB

Watzke verrät: Der Vertrag von Mats Hummels wurde verlängert!

Tal Lior
Alex Grimm/Getty Images
facebooktwitterreddit

Borussia Dortmund kann langfristig auf Mats Hummels zählen. Am Sonntag gab Klubchef Hans-Joachim Watzke bekannt, dass der im kommenden Sommer auslaufende Vertrag der 32-jährigen Vereinslegende bis 2023 verlängert wurde.


Dem Funktionär zufolge hätte eigentlich eine von der Einsatzzeit abhängige Klausel für die Verlängerung gesorgt, dieser Passus wurde jedoch für eine vorzeitige Verlängerung gestrichen. "Wir haben uns gedacht, dass es nicht sein kann, dass die Laufzeit eines Führungsspielers von Spielen abhängig ist", so der Funktionär bei Sport1.

Hummels, der in dieser Saison bislang fünf Pflichtspiele absolviert hat, ist seit seiner Rückkehr im Sommer 2018 in der Abwehrmitte unumstritten und auch im DFB-Dress wieder eine Stammkraft. Für die Schwarz-Gelben hat er zudem im Verlaufe seiner Karriere schon über 400 Spiele absolviert.

Die Zukunft von Hummels ist also geklärt. Demnächst wird man auch bei Axel Witsel, Dan-Axel Zagadou und Co. ähnliche Entscheidungen treffen müssen.

facebooktwitterreddit