90min

"Völlig wurscht, ob wir einen oder 100 Torschüsse haben" - Die BVB-Stimmen zum Sieg gegen Sporting

Simon Zimmermann
Gregor Kobel freut sich mit Siegtorschütze Donyell Malen
Gregor Kobel freut sich mit Siegtorschütze Donyell Malen / Frederic Scheidemann/Getty Images
facebooktwitterreddit
3 von 6

2. Marco Reus

Marco Reus, Tiago Tomas
Marco Reus im Zweikampf mit Tiago Tomas / Frederic Scheidemann/Getty Images

Über den zweiten CL-Sieg: "Es hat sich auf jeden Fall sehr schwer angefühlt. Wir haben nicht unsere beste Saisonleistung gebracht, aber wir wollten unbedingt das erste Heimspiel in der Champions League gewinnen, den Auswärtssieg in Istanbul vergolden. Jetzt haben wir sechs Punkte aus beiden Spielen geholt, Soll erfüllt, mehr nicht."

"Es ist mir völlig wurscht, ob wir einen Torschuss oder 100 Torschüsse haben. In so einem Spiel, in dem der Gegner auch sehr gut mit dem Ball ist, ist es einfach wichtig, dass wir das Spiel gewinnen. Im Gesamten hatten wir eine positive Einstellung, vor allem gegen den Ball haben wir sehr hart gearbeitet, mit dem Ball hatten wir nicht so viele Möglichkeiten. Natürlich fehlt uns Erling. Wir haben versucht, das Beste daraus zu machen. Unterm Strich stehen die drei Punkte, das ist das Wichtigste."

Über seinen Einsatz: "Heute Morgen fiel die Entscheidung. Das ist Spiel ist einfach so wichtig, das wollte ich mir nicht entgehen lassen."

Über das Duell mit Ajax: "Beide haben sechs Punkte, der Gewinner kann sich richtig absetzen. Wir werden gut vorbereitet sein, wir haben noch ein bisschen Zeit bis dahin. Ich hoffe, dass noch ein paar Leute zurückkommen. Für heute sind wir zufrieden, jetzt müssen wir den Fokus aufs Wochenende legen."

facebooktwitterreddit