90min
BVB

Nach früher Auswechslung gegen Sporting: Entwarnung bei Dahoud

Tal Lior
Dahoud verletzte sich beim Sporting-Duell früh
Dahoud verletzte sich beim Sporting-Duell früh / INA FASSBENDER/Getty Images
facebooktwitterreddit

Mahmoud Dahoud musste am gestrigen Dienstagabend nach nur drei Minuten beim Champions-League-Spiel gegen Sporting Lissabon verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Nun hat Borussia Dortmund die Diagnose beim deutschen Nationalspieler bekannt gegeben.


Nach Angaben der Schwarz-Gelben hat sich Dahoud eine Innenbandüberdehnung im linken Knie zugezogen. Die Verletzung erlitt er wohl bei einem Pressschlag früh in der Partie, die die Dortmunder mit 1:0 gewinnen konnten.

Zur Ausfallzeit machte der Verein keine Angaben. Der 25-jährige Mittelfeldspieler wird aufgrund seiner Gelb-Roten Karte aus der Vorwoche ohnehin nicht gegen Augsburg zur Verfügung stehen.
Dementsprechend kann man davon ausgehen, dass am Wochenende wieder Julian Brandt in die erste Elf rücken wird. Die Befürchtung einer schweren Verletzung hat sich zumindest nicht bewahrheitet.

Ob Erling Haaland bis zum Wochenende wieder fit sein wird, ist noch unklar. Der Norwege rlaboriert an muskulären Problemen im Oberschenkel. Laut den Ruhrnachrichten ist ein Comeback von Emre Can, der schon seit Montag mit der Mannschaft trainiert, viel wahrscheinlicher.

facebooktwitterreddit