90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

BVB gibt Meunier-Transfer offiziell bekannt: "Wird uns richtig guttun"

Thomas Meunier
Thomas Meunier wechselt zur neuen Saison zum BVB | Quality Sport Images/Getty Images

Nun ist der Transfer auch offiziell bestätigt: Der BVB hat Thomas Meunier zur neuen Saison verpflichtet und mit einem Vertrag bis 2024 ausgestattet.

Eine Überraschung ist die Verpflichtung des belgischen Nationalspielers nicht mehr, doch nun ist der Wechsel des 28-Jährigen zum BVB endlich auch offiziell in trockenen Tüchern. Meunier hat einen Vierjahresvertrag bei den Schwarz-Gelben unterschrieben und kostet die Dortmunder keine Ablöse, da sein Kontrakt bei Paris Saint-Germain in diesem Sommer ausläuft.

"Thomas Meunier ist ein Spieler, der seine Qualität auf höchstem Niveau unter anderem in der Champions League und in der Nationalmannschaft über einen langen Zeitraum hinweg nachgewiesen hat und uns mit seiner Erfahrung richtig guttun wird", schwärmt Sportdirektor Michael Zorc von den Qualitäten des Neuzugangs.

Meunier zeigt sich von seinem neuen Arbeitgeber begeistert: "Borussia Dortmund spielt genau den Fußball, den ich spielen möchte: aufregend, authentisch und natürlich. Der BVB ist bekannt für seine enthusiastischen Fans, und die Atmosphäre während des Spiels mit Paris im SIGNAL IDUNA PARK hat meine Entscheidung ehrlich gesagt beeinflusst. Ich bin ehrgeizig und möchte wie schon mit Brügge und Paris auch mit Dortmund Titel gewinnen."

Meunier ist der erste BVB-Neuzugang für die kommende Saison. Neben dem Belgier möchten die Dortmunder noch den 16-jährigen Jude Bellingham verpflichten - in den Poker um den jungen Engländer ist nun jedoch auch der FC Bayern eingestiegen.