BVB bangt um Bynoe-Gittens

Daniel Holfelder
Jamie Bynoe-Gittens
Jamie Bynoe-Gittens / BSR Agency/GettyImages
facebooktwitterreddit

Borussia Dortmund muss im Heimspiel gegen den 1.FC Köln womöglich auf Jamie Bynoe-Gittens verzichten. Den jungen Engländer plagen Schulterprobleme.

Nach Sky-Informationen sind die Probleme nicht neu. Bynoe-Gittens soll in den vergangenen Wochen häufig unter Schmerzen gespielt haben. Der 18-Jährige hatte sich im September einer Operation an der Schulter unterziehen müssen und war monatelang ausgefallen.

Bereits im Trainingslager war die alte Verletzung wieder aufgebrochen. Damals gab der BVB jedoch Entwarnung. Im neuen Jahr stand Bynoe-Gittens in allen neun Bundesliga-Spielen auf dem Rasen, erzielte zwei Tore und leistete einen Assist.

Insgesamt kommt der Flügelspieler auf 17 Bundesliga-Einsätze (Drei Tore, eine Vorlage). Bynoe-Gittens steht seit Sommer 2022 beim BVB unter Vertrag. Zuvor war er in der Jugend von Manchester City aktiv.

facebooktwitterreddit