90min
Bundesliga

Müller, Sancho & Co.: Die besten Vorlagengeber der Bundesliga-Saison

Philipp Geiger
Bester Vorbereiter der Saison 2020/21: Thomas Müller
Bester Vorbereiter der Saison 2020/21: Thomas Müller / Alexander Hassenstein/Getty Images
facebooktwitterreddit

Die Bundesliga-Saison 2020/21 ist seit Samstagabend Geschichte. Der FC Bayern München stellt mit Robert Lewandowski nicht nur den Torschützenkönig, sondern auch den besten Vorbereiter der Liga. Komplettiert wird das Treppchen von zwei Eintracht-Angreifern, die vor dem letzten Spieltag in Sachen Assists noch gleichauf lagen. Die besten Vorlagengeber der abgelaufenen Spielzeit gibt es hier im Überblick zu sehen.


9. André Silva, Lars Stindl & Co. (jeweils 10 Vorlagen)

André Silva
Bringt es auf stolze 38 Scorerpunkte: André Silva / Lars Baron/Getty Images

Eintracht-Torjäger André Silva erzielte in der Saison 2020/21 stolze 28 Treffer, was in der Torschützenliste Rang zwei bedeutet. Der Mittelstürmer kann außerdem noch zehn Torvorlagen vorweisen, was Lars Stindl, Vincenzo Grifo, Leroy Sané, Dani Olmo, Ermedin Demirovic, Joshua Kimmich und Christopher Trimmel ebenfalls gelungen ist.

8. Raphael Guerreiro (11 Vorlagen)

Raphael Guerreiro
Zweitbester Vorbereiter bei Borussia Dortmund: Raphael Guerreiro / Christof Koepsel/Getty Images

In seiner fünften Saison bei Borussia Dortmund durfte sich der Europameister über den zweiten DFB-Pokal-Gewinn freuen. Bei seinen fünf Einsätzen im Pokal blieb der 27-Jährige ohne Torbeteiligung. Deutlich besser lief es für Guerreiro in der Bundesliga, wo er in 27 Partien fünf Treffer und elf Vorlagen beisteuern konnte.

7. Jonas Hofmann (11 Vorlagen)

Jonas Hofmann
Steht im deutschen EM-Aufgebot: Jonas Hofmann / Matthias Hangst/Getty Images

Aufgrund eines Muskelbündelrisses und einer Corona-Infektion hat Hofmann, der mit zur EM fahren wird, in der abgelaufenen Saison einige Partien verpasst und lediglich 24 Ligaspiele bestritten. Die 17 Torbeteiligungen (sechs Treffer/elf Vorlagen) des Gladbachers sind daher umso höher einzustufen.

6. Moussa Diaby (12 Vorlagen)

Moussa Diaby
Soll das Interesse einiger Top-Klubs geweckt haben: Moussa Diaby / Eurasia Sport Images/Getty Images

Bei Bayer 04 Leverkusen hat der 21-jährige Angreifer in Sachen Torvorlagen klar die Nase vorn. Auf Platz zwei folgt Leon Bailey mit neun Assists. Diaby soll dem Vernehmen nach bei einigen europäischen Top-Klubs, darunter auch Manchester United und Real Madrid, auf dem Zettel stehen.

5. Kingsley Coman (12 Vorlagen)

Kingsley Coman
Trumpfte am letzten Spieltag noch einmal groß auf: Kingsley Coman / Alexander Scheuber/Getty Images

Beim 5:2-Heimerfolg gegen den FC Augsburg am letzten Spieltag präsentierte sich der Franzose noch einmal in Topform. Coman traf nicht nur zum zwischenzeitlichen 4:0, sondern bereitete auch zwei weitere Tore vor. Unterm Strich bringt es der Flügelspieler nach 29 Ligaeinsätzen auf 17 Scorerpunkte.

4. Jadon Sancho (13 Vorlagen)

Jadon Sancho
Steht nicht nur bei Manchester United auf dem Zettel: Jadon Sancho / Mika Volkmann/Getty Images

Sechs Tore und elf Vorlagen gelangen Sancho bis Ende Februar, ehe er von einem Muskelbündelriss für mehrere Wochen außer Gefecht gesetzt wurde. Nach seinem Comeback Mitte April reichte es für den englischen Nationalspieler, der im Sommer in die Premier League wechseln könnte, im Bundesliga-Endspurt noch zu zwei Treffern sowie zwei Assists.

3. Daichi Kamada (15 Vorlagen)

Daichi Kamada
Verpasste in dieser Saison nur zwei Ligaspiele: Daichi Kamada / Pool/Getty Images

In seiner dritten Spielzeit bei Eintracht Frankfurt hat Kamada noch einmal einen großen Schritt nach vorne gemacht, was auch im Ausland nicht unbemerkt geblieben ist. Tottenham Hotspur wird großes Interesse am Japaner, der einen Wechsel im Sommer zuletzt nicht ausschließen wollte, nachgesagt.

2. Filip Kostic (17 Vorlagen)

Filip Kostic
Könnte die Eintracht im Sommer verlassen: Filip Kostic / Lars Baron/Getty Images

Der Linksaußen hatte in der Winterpause nur eine Torvorlage auf dem Konto stehen. In den vergangenen Monaten trumpfte Kostic allerdings mächtig auf und kann am Saisonende 21 Torbeteiligungen vorweisen. Mit seinen beiden Assists am letzten Spieltag beim 3:1-Heimerfolg gegen den SC Freiburg hat der SGE-Profi Mannschaftskollege Kamada hinter sich gelassen.

1. Thomas Müller (21 Vorlagen)

Thomas Müller
Schaffte erneut 21 Torvorlagen: Thomas Müller / Alexander Hassenstein/Getty Images

Seit dem Amtsantritt von Hansi Flick Anfang November 2019 blühte der Weltmeister wieder richtig auf. Müller brachte es bereits in der vergangenen Spielzeit auf 21 Torvorlagen und schaffte auch in dieser Saison die gleiche Anzahl, weshalb sich der 31-Jährige erneut Vorlagenkönig der Bundesliga nennen darf. In Sachen Tore steigerte sich das Bayern-Urgestein von acht auf elf Treffer.


Quelle Daten: kicker.de

facebooktwitterreddit