Bundesliga

Gruselig schön: Die Vorhersage zum 10. Bundesliga-Spieltag

Simon Zimmermann
Bringt Julian Nagelsmann das Bayern-Talent zurück?
Bringt Julian Nagelsmann das Bayern-Talent zurück?
facebooktwitterreddit

Bundesliga-Woche zehn steht vor der Tür. Und mit ihr einige hochspannende Storylines! Natürlich blickt am Samstagnachmittag alles nach Berlin-Köpenick, wenn die Bayern nach ihrer Packung vom Mittwoch eine Reaktion zeigen wollen (wie man so schön sagt). Aber auch die anderen Duelle haben es an diesem Spieltag in sich. Der Preis ist heiß im deutschen Oberhaus! Unsere furchteinflößenden Tipps zum Halloween-Wochenende:


Freitag, 20.30 Uhr (DAZN)

1. TSG Hoffenheim - Hertha BSC

Andrej Kramaric
Trifft Andrej Kramaric wie gewohnt gegen die Hertha? / Matthias Hangst/GettyImages

Los geht es an der A6, Höhe Sinsheim. Die TSG hat die Alte Dame zu Gast. Und die kommt mit zwei Siegen im Gepäck! Über Herthas spielerische Leistungen legen wir gekonnt den Mantel des Schweigens. Aber hey, Fußball ist ein Ergebnissport.

Und das war bei Andrej Kramaric gegen die Hauptstädter meist gut. Gegen keinen anderen Klub traf er häufiger. Dumm nur, dass die Partie nicht in Berlin steigt. Sieben von acht Toren hat er bei der Hertha erzielt. Kanns der Kroate auch im eigenen Wohnzimmer?

Tipp: 2:1

Samstag, 15.30 Uhr (Sky)

2. Union Berlin - FC Bayern

Cringe war der Auftritt der Bayern in Gladbach. Für alle, die sich im Jugend-Sprech nicht so gut auskennen (wir mussten auch googeln): 'Cringe' ist das Jugendwort des Jahres und soll ausdrücken, "dass etwas peinlich oder unangenehm ist". Von daher ist es fast schon untertrieben, das 0:5 im Pokal als 'cringe' zu bezeichnen. Es war die derbste Packung für die Bayern seit 1978!

Jetzt geht es zu den Eisernen, bei denen ein Auswärtsspiel in etwa so angenehm ist, wie ein Zahnarztbesuch. Seit 21 Partien hat Union an der Alten Försterei nicht mehr verloren. Wirklich begeistert war man in Köpenick von der FCB-Packung aber nicht. Es droht ein bajuwarischer Rachefeldzug (für alle Pazifisten: natürlich nur rein sportlich gesehen).

Tipp: 1:3

3. BVB - 1. FC Köln

Anthony Modeste
Einen Tag vor Halloween geistert das Kopfballungeheuer der Liga durch den Signal-Iduna-Park / Christian Kaspar-Bartke/GettyImages

Heja BVB, das Trömmelche spielt! Können die Geißböcke der Borussia das Meister-Gras wegfressen? Zuzutrauen ist den Baumgartlern vieles. Gut aus Borussen-Sicht: BVB-Schreck Ellyes Skhiri spielt nicht mit. Dafür aber der Tony. Und der hat mehr Kopfballtreffer erzielt (vier) alles jedes andere Bundesliga-Team zusammen!

Holen sich Hummels und Co. die Lufthoheit, spricht dennoch mehr für einen BVB-Erfolg - auch ohne Haaland. Pragmatisch, praktisch, ganz okay zum nächsten schwarz-gelben Dreier?

Tipp: 2:1

4. Bayer Leverkusen - VfL Wolfsburg

Florian Kohfeldt
Willkommen zurück, Florian Kohfeldt! / Martin Rose/GettyImages

Groß umstellen muss sich Florian Kohfeldt bei seinem Bundesliga-Comeback nicht. Die Farben bleiben Grün und Weiß. Die Wölfe will der van-Bommel-Nachfolger wieder in die Spur bringen.

Wieder in die Spur will auch die Werkself, nach zuletzt vier sieglosen Pflichtspielen in Serie. Angefangen hat alles mit der 1:5-Packung gegen die Bayern. Wird in Leverkusen wieder dasselbe alte Lied gespielt?

Die Statistik spricht klar für einen Auswärtssieg. In den letzten zehn Bundesliga-Duellen der beiden konnte die Heimmannschaft nie gewinnen. Die Wölfe konnten in Leverkusen sogar dreimal in Folge gewinnen.

Tipp: 1:1

5. SC Freiburg - Greuther Fürth

VfL Osnabrück v SC Freiburg - DFB Cup: Second Round
Freiburg jubelt nach dem Elfer-Drama in Osnabrück / Stuart Franklin/GettyImages

Die Unschlagbaren empfangen die Sieglosen. Klare Sache im Breisgau? Das kräftezehrende Weiterkommen des SC im Pokal könnte dem Kleeblatt zumindest etwas in die Karten spielen.

Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Wenig Mut macht aber das Mini-Aufgebot mit dem Greuther Fürth anreist. Gleich fünf Spieler wurden positiv auf das Coronavirus getestet.

Tipp: 3:1

6. Arminia Bielefeld - Mainz 05

1. FSV Mainz 05 v Arminia Bielefeld - DFB Cup: Second Round
Pokaljubel bei den Nullfünfern / Alex Grimm/GettyImages

A propos sieglos: Auch die Arminia wartet noch auf den ersten Saison-Dreier. Die Nullfünfer könnten zur rechten Zeit auf der Alm aufschlagen: Mainz konnte nur eins von acht Bundesliga-Duellen gegen Bielefeld gewinnen (vier Remis, drei Niederlagen).

In der Bundesliga gab es in diesem Duell noch nie einen Auswärtssieg. Sogar in Führung konnte das Auswärtsteam noch nie gehen.

Die Statistik ist aber eben nur eine Seite, die Form eine andere. Und die spricht klar für den FSV.

Tipp: 1:1

Samstag, 18.30 Uhr (Sky)

7. Eintracht Frankfurt - RB Leipzig

Andre Silva
André Silva trifft auf die Ex-Kollegen / BSR Agency/GettyImages

André Silva ist zurück in Frankfurt. Für die SGE erzielte der Portugiese in 57 Bundesliga-Spielen satte 40 Tore. Bei den Roten Bullen gelangen bislang lediglich zwei (aus neun Spielen).

Dennoch spricht die Offensivstärke für die Gäste. 20 Saisontore hat RB auf dem Konto, die Eintracht nur neun.

Tipp: 2:2

Sonntag, 15.30 Uhr (DAZN)

8. FC Augsburg - VfB Stuttgart

Wahid Faghir, Hamadi Al Ghaddiou
Pokalfrust beim VfB / Christian Kaspar-Bartke/GettyImages

Die kriselnden Augsburger eröffnen gegen den VfB den Sonntag. Bayerische Schwaben gegen waschechte Schwaben. Beide mussten sich unter der Woche aus dem Pokal verabschieden - der FCA sogar erst nach dem Elfmeterschießen. Wer kann den Frust am besten bewältigen?

Die Form spricht in diesem Duell für Stuttgart. Einen Sieg und drei Remis holte der VfB zuletzt. Der FCA holte im selben Zeitraum nur einen Zähler.

Tipp: 1:3

Sonntag, 17.30 Uhr (DAZN)

9. Borussia M'gladbach - VfL Bochum

Diese furiosen Fohlen sollten gegen den Aufsteiger doch keine Schwierigkeiten haben, oder? Für die Wochenend-Muffel gilt es den "Bayern-Modus" auch in der Liga zu zeigen.

Vor dem Aufsteiger ist jedenfalls Vorsicht angebracht: Der VfL Bochum gewann die letzten beiden Bundesliga-Partien, blieb schon viermal zu null (mit Freiburg und Mainz Bundesliga-Spitze) und ist gegen den VfL aus Gladbach seit 15 (!) Bundesliga-Spielen ohne Niederlage (acht Siege, sieben Remis).

Tipp: 2:0

facebooktwitterreddit