Bundesliga-Restart: Sportminister geben Zustimmung

Janne Negelen
Kehrt die Bundesliga bald wieder auf den Rasen zurück?
Kehrt die Bundesliga bald wieder auf den Rasen zurück? / TF-Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Nachdem das Arbeitsministerium grünes Licht für den Neustart in der Bundesliga gab, sorgen auch die Sportminister für gute Nachrichten. Bei einer Videokonferenz sprach sich der Großteil für einen Restart in der Bundesliga aus.

Durch die Bestätigung des Arbeitsministeriums wurde bereits am Dienstag der nächste Schritt gemacht. Nahezu zeitgleich kamen auch die Sportminister während einer Konferenz zu dem Schluss, die Bundesliga wieder anlaufen zu lassen. Laut der Rheinischen Post soll der Wiederbeginn in Kürze ausgetragen werden, aber weiterhin mit Geisterspielen.

Der Entschluss der Minister dient der Bundesregierung und den Ländern nur als Empfehlung. Doch die immer klarer werdenden Einblicke ergeben langsam ein gesamtes Bild. Die Wichtigkeit eines ausgetragenen Saisonendes wurde nicht nur von der Liga erkannt. "Die Fußball-Bundesliga hat ein erkennbares Interesse an der Fortsetzung ihres Spielbetriebes auch unter Ausschluss anwesender Zuschauerinnen und Zuschauer im Stadion", so heißt es in der Meldung.

Beendigung der Frauen-Bundesliga und Pokalwettbewerbe ebenfalls geplant

Speziell die wirtschaftlichen Schäden für die 1. und 2. Liga sollen bei den Gesprächen eine große Rolle gespielt haben. Darum wird ein Neuanfang im Mai angepeilt. Übereinstimmend wurde ebenfalls geklärt, dass auch die Frauen-Bundesliga und der DFB-Pokal ausgetragen werden könnte, so lange das Konzept funktioniert.

Die Sportminister befürworten die von der DFL vorgeschlagenen Auflagen
Die Sportminister befürworten die von der DFL vorgeschlagenen Auflagen / Pool/Getty Images

Sorglos blicken die Minister nicht auf den Restart. Sie stellten klar, dass der Fußball nur unter Beachtung strenger Auflagen rollen kann. Dabei richteten sie sich vor allem an die DFL, die mit umfangreichen Maßnahmen die Sicherheit für alle Beteiligten gewähren will.

Sportlich und arbeitsrechtlich spricht nichts mehr gegen einen Neustart. Die Bundesliga könnte selbst in befremdlicher Form bald endlich wieder loslegen. Doch nur mit genauen Tests und der lückenlosen Rückverfolgung lässt sich der Endspurt verwirklichen.

facebooktwitterreddit