Bundesliga-Prognose: Die Vorhersage zum 16. Spieltag 2022/23

Simon Zimmermann
Hurra, hurra, die Bundesliga ist wieder da!
Hurra, hurra, die Bundesliga ist wieder da! / Sebastian Widmann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Ach, liebe Bundesliga,

wie schön, dass du zurück bist! Wie elend lang war deine Pause? 68 (!) Tage mussten wir warten. Dazwischen eine WM, die gar nicht sooo geil war (wer hätte es gedacht?). Nun bist du wieder da. Gleich mit einem Kracher (Leipzig vs. Bayern). Wir haben dich sehr vermisst.

GLG


Richtig gelesen, die Bundesliga-Pause ist vorbei. Der erste Spieltag im neuen Jahr steht an. Los geht es am Freitagabend mit dem absoluten Spitzenspiel zwischen Leipzig und dem FC Bayern. Von uns gibt es wie immer alle Fakten und natürlich die unverbesserlichen Tipps zum Wochenende. Und wie immer lesen sich die Tipps wie Transfer-Gerüchte von Don Balon & Co: Man muss es nur lang genug versuchen, bis man mal richtig liegt...

Die Fakten und Tipps zum 16. Bundesliga-Spieltag:



1. RB Leipzig - FC Bayern (Fr. 20.30 Uhr - DAZN, Sat1)

Wegweisend starten wir ins Bundesliga-Jahr 2023. Mit RBL empfängt der Tabellendritte den Spitzenreiter aus München. Vor dem Duell trennen beide Teams sechs Punkte. Die '6' zieht sich ohnehin durch dieses Spiel: Leipzig gewann seine letzten sechs Heimpartien, die Bayern ihre letzten sechs Bundesliga-Spiele. Wer mach daraus eine '7'?

Die Statistik spricht klar für den FCB: In elf Bundesliga-Duellen gegen RBL gab es nur eine Niederlage. Seit acht Spielen ist man gegen Leipzig ungeschlagen.

Klar ist auch, gewinnen die Bayern (voraussichtlich mit Neuer-Ersatz Yann Sommer im Kasten), dürfte ihnen schon nach dem ersten Spiel des Jahres Meistertitel Nummer elf in Folge kaum mehr zu nehmen sein. Niklas Süle gefällt das nicht!

Tipp: 1-2

2. Eintracht Frankfurt - Schalke 04 (Samstag, 15.30 Uhr - Sky)

Bundesliga"Schalke 04 v FC Bayern Munchen"
Nach oben soll's gehen, Thomas! / ANP/GettyImages

Der Reis ist heiß! Auf den Klassenerhalt mit Schalke 04. Und das käme einem modernen Fußballwunder gleich. Der Fußballgott hat es mit dem Programm zum Restart aber nicht sonderlich gut gemeint mit den Knappen: Zum Auftakt geht es zur Eintracht, dann folgt das Duell mit RB Leipzig.

Wenn S04-Coach Thomas Reis dann auch noch auf die Statistik schaut, dürfte die Stimmung in Gelsenkirchen nicht wirklich besser werden. Und die ist nach einer - sagen wir, durchwachsenen Vorbereitung - alles andere als euphorisch. Die SGE hat jedenfalls die letzten zehn Heimspiele gegen S04 nicht verloren und hat gegen kein anderes Team in der Bundesliga so viele Heimsiege eingefahren (27).

Wenn man dann noch sieht, wie stark das Glasner-Team vor der WM-Pause war (und wie nicht so stark Schalke), kann es nur eine Tipp-Tendenz geben:

Tipp: 3-1

3. Union Berlin - TSG Hoffenheim (Samstag, 15.30 Uhr - Sky)

Sheraldo Becker
Ist Sheraldo Becker gegen die TSG 'on air'? / Maja Hitij/GettyImages

Ein Spiel, das in der Luft entschieden werden könnte. Schließlich sind beide Teams dort extrem stark. Die TSG hat die meisten Tore nach Flanken aus dem Spiel erzielt (7) und belegt im Kopfballtor-Ranking ligaweit Platz zwei (6 Treffer). Bei den Eisernen ist es umgekehrt: Nach Flanken aus dem Spiel waren es sechs Tore (Platz zwei). Per Kopf insgesamt acht Treffer (Ligaspitze).

Wir glauben, die Eisenschädel der Eisernen setzen sich knapp durch:

Tipp: 2-1

4. VfL Wolfsburg - SC Freiburg (Samstag, 15.30 Uhr - Sky)

Niko Kovac
Der Wolfsrudel-Chef heult von Europa / Simon Hofmann/GettyImages

Die Wölfe sind im Angriffsmodus. Trainer Niko Kovac erklärte öffentlich, dass die Europa-Plätze das Ziel in der Rückserie sind. Ob der gute Niko da die Rechnung ohne den Sport-Club aufgestellt hat? Der Tabellenzweite weist nach 15 Spieltagen die beste Bilanz der Vereinsgeschichte auf - sowohl nach Punkten (30), als auch nach Siegen (9).

Die Statistik im direkten Duell spricht ebenfalls für die Streich-Truppe: Der VfL gewann gegen Freiburg nur eines der letzten acht Duelle.

Eng und spannend dürfte es trotzdem werden...

Tipp: 1-1

5. VfB Stuttgart - Mainz 05 (Samstag, 15.30 Uhr - Sky)

Bruno Labbadia
Der 'schöne Bruno' in schwäbischer Mission / Maja Hitij/GettyImages

Wenn der VfB den FSV empfängt, geht es garantiert nicht torlos aus. Das gab es in der Bundesliga-Geschichte noch nie. Was es auch noch nie gab: dass die Mainzer in Stuttgart ohne Gegentreffer blieben.

Noch schlechter für die Nullfünfer: In den letzten drei Jahren ging der Auftakt nach der Winterpause immer verloren. Besser für die Nullfünfer: Den letzten Sieg zum Jahresauftakt gab es 2019 - mit einem 3:2 in Stuttgart.

Tipp: 2-1

6. VfL Bochum - Hertha BSC (Samstag, 15.30 Uhr - Sky)

Thomas Letsch
Vielleicht ist es gar nicht Thomas Letsch, sondern Klaus Toppmöller... / Lars Baron/GettyImages

Wer kann sagen, unter welchem Trainer der VfL Bochum zuletzt vier Heimspiele in Folge gewonnen hat?

Falsch! Es war nicht Thomas Reis (und auch nicht Peter Neururer). Dem VfL gelang dieses Kunststück zuletzt 1997 unter Klaus Toppmöller.

Thomas Letsch kann das mit einem Heimsieg gegen die Hertha wiederholen. Vor der Pause gab es anne Castroper bemerkenswerte Siege gegen RB Leipzig, Union Berlin und Gladbach. Ob da die Alte Dame zum Stolperstein werden kann?

Tipp: 1-0

7. 1. FC Köln - Werder Bremen (Samstag, 18.30 Uhr - Sky)

Davie Selke
Der Davie ist jetzt ein Geißbock - und trifft auf seinen Ex / Martin Rose/GettyImages

Das erste Samstagabend-Spiel des Jahres ist das Duell der ersten beiden Bundesliga-Meister (1964 & 65). Der Effzeh ist Zuhause gegen Werder seit zehn Spielen ungeschlagen - allerdings endeten die Duelle auch sechsmal Remis.

Ein Heimsieg würde den Kölnern extrem guttun, um sich vom Restart weg von der Abstiegszone zu distanzieren. Werder dagegen liegt mit 21 Punkten gemütlich auf Platz neun. In Köln droht dennoch die dritte Pleite in Folge.

Tipp: 3-2

8. BVB - FC Augsburg (Sonntag, 15.30 Uhr - DAZN)

FBL-AWARD-BALLON D'OR-2022
Seb is back! / FRANCK FIFE/GettyImages

Die letzten vier Heimspiele hat der BVB gegen Augsburg allesamt gewonnen. Und auch wenn der FCA im Winter personell aufgerüstet hat, wird von Schwarzgelb ein Heimerfolg erwartet. Mithelfen könnte dabei erstmals Sebastien Haller. Zuletzt im Test gegen Basel gelang dem Torjäger in acht Minuten ein Hattrick. Nach seinem Krebsleiden einfach schon jetzt eine so wunderbare Geschichte!

Tipp: 4-1, inklusive Haller-Tor

9. Borussia M'gladbach - Bayer Leverkusen (Sonntag, 17.30 Uhr - DAZN)

Jeremie Frimpong, Florian Wirtz
Wen freut das Wirtz-Comeback nicht? Vermutlich nur Gladbach am Sonntag... / Christof Koepsel/GettyImages

Ein ganz spannendes Rhein-Duell wartet zum Spieltagsabschluss im Borussia-Park auf uns. Wie präsentieren sich die Fohlen erstmals ohne ihre langjährige Nummer eins Yann Sommer? Und kann Marcus Thuram schon nach 16 Spieltagen einen neuen persönlichen Torrekord aufstellen? Tikus liegt schon bei zehn Saisontreffern, elf gelangen ihm noch nie. Allerdings droht der Franzose wegen einer Entzündung im Knie auszufallen.

Auf der anderen Seite kommt eine wiedererstarkte Werkself. Bayer 04 gewann die letzten drei Partien vor der WM-Pause und möchte eine Aufholjagd starten. Mit dabei ist auch wieder Supertalent Florian Wirtz.

Tipp: 1-2


Alles zur Bundesliga bei 90min

facebooktwitterreddit