90min
Bundesliga

7 viel zu frühe Thesen der Bundesliga-Saison im Check

Simon Zimmermann
Brazzo scheint fassungslos über die 90min-Thesen zu sein!
Brazzo scheint fassungslos über die 90min-Thesen zu sein! / Matthias Hangst/Getty Images
facebooktwitterreddit
4 von 8

3. Nagelsmann ist nicht zu stoppen

Julian Nagelsmann
Zaubert nicht nur an der Taktik-Tafel: Julian Nagelsmann / Alexander Hassenstein/Getty Images

Skepsis war angebracht zum Saisonstart des FC Bayern. Die Vorbereitung war zerstückelter als eine Folge "Love Island". Der Kader schien in der Breite nicht ausreichend besetzt. Und mit Julian Nagelsmann kam ein neuer Trainer für den dicken Geldbeutel.

Nach den ersten vier Spielen kann man jetzt schon fragen: Wer soll den FC Bayern auf dem Weg zur zehnten Meisterschaft in Folge ernsthaft gefährden? Der spektakuläre BVB, der vorne gefühlt immer drei bis vier Tore braucht, um Spiele zu gewinnen? Das rumpelnde RB Leipzig, das sich unter Jesse Marsch erst noch finden muss? Der sensationell gestartete VfL Wolfsburg? Oder vielleicht sogar die Werkself, für die das Gleiche gilt wie für den BVB?

Antwort: Nö!

Prognose: Die Bayern werden wieder Meister. Wegen der eigenen Stärke und weil kein Konkurrent konstant genug sein wird, um sie zu gefährden.

facebooktwitterreddit