Bundesliga

7 viel zu frühe Thesen der Bundesliga-Saison im Check

Simon Zimmermann
Brazzo scheint fassungslos über die 90min-Thesen zu sein!
Brazzo scheint fassungslos über die 90min-Thesen zu sein! / Matthias Hangst/Getty Images
facebooktwitterreddit
3 von 8

2. Ein "Aggressive Leader" für das Titelrennen

Mark van Bommel
Einziger aktiver Bundesliga-Trainer mit Schalen-Erfahrung: Mark van Bommel / Alexander Hassenstein/Getty Images

Mark van Bommel hat mit dem VfL Wolfsburg einen neuen Startrekord aufgestellt. Noch nie gewannen die Wölfe ihre ersten vier Partien der Saison. Das Team aus der Autostadt kommt zwar wenig spektakulär, dafür aber ultra-stabil daher. Der Kader ist in der Breite deutlich stärker besetzt als in der Vor-Saison.

Können die Wölfe tatsächlich ins Titelrennen eingreifen? Echte Aufschlüsse liefern es erst die kommenden Wochen, wenn die Doppelbelastung in der Champions League dazukommt.

Gerade die sehr stabile Defensive und Spieler wie Weghorst, Nmecha oder auch Waldschmidt, die offensiv den Unterschied ausmachen können, geben zumindest Hoffnung, dass der VfL erneut ganz oben mitspielt.

Prognose: Der VfL ist stark genug, um den dritten Platz ins Visier zu nehmen. Zu mehr wird es nicht reichen.

facebooktwitterreddit