Bundesliga

Preisanstieg in der Bundesliga: So viel kosten Bier und Wurst in den Stadien

Yannik Möller
Die Bierbecher in der Bundesliga werden teurer
Die Bierbecher in der Bundesliga werden teurer / ANP/GettyImages
facebooktwitterreddit

Auch die Bundesliga bleibt in Form von höheren Preisen für Bier und Wurst nicht von den derzeitigen Teuerungen verschont. Auch in dieser Tabelle an der Spitze, jedoch im negativen Sinne: der FC Bayern.


Alles wird teurer - auch der Stadion-Besuch. Zumindest wenn man dazu auch das ein oder andere Getränk sowie die Bratwurst zählt. Denn die allermeisten Vereine in der Bundesliga müssen die steigenden Einkaufspreise für das Essen und Trinken ebenfalls weitergeben.

Zwar erhöht nicht jeder Klub den Preis für Wurst und Getränk, teilweise nur eines von beiden, doch ist der Preisanstieg insgesamt deutlich zu spüren.

Sowohl in der Steigung, als auch im Gesamtpreis der negative Spitzenreiter: der FC Bayern. Das Bier wird um 80 Cent teurer, die Wurst um weitere 50 Cent. Insgesamt muss für die Kombination aus beidem also 1,30 Euro mehr gezahlt werden, als zuvor. Damit ergibt sich ein Paket von satten 10,50 Euro (alle Angaben via Bild).

Kein Verein macht sein Bier teurer als die Münchener. Die höchste Steigerung, wenngleich nicht den höchsten Preis bei der Wurst gibt es jedoch bei Bayer Leverkusen. Statt bisher 3,30 Euro müssen nun 3,90 Euro bezahlt werden.


Von teuer zu günstig: Die neuen Preise für Bier und Wurst in der Bundesliga

1. FC Bayern: Erhöhung um 1,30 Euro. Gesamt: 10,50 Euro - Bier für 5,50 Euro, Wurst für 5 Euro

2. 1. FC Köln: Erhöhung um 0,90 Euro. Gesamt: 9 Euro - Bier für 4,90 Euro, Wurst für 4,10 Euro

3. TSG Hoffenheim: Erhöhung um 0,40 Euro. Gesamt: 8,60 Euro - Bier für 4,70 Euro, Wurst für 3,90 Euro

4. Eintracht Frankfurt: Erhöhung um 0,50 Euro. Gesamt: 8,50 Euro - Bier für 4,70 Euro, Wurst für 3,80 Euro

4. Bayer Leverkusen: Erhöhung um 1 Euro. Gesamt: 8,50 Euro - Bier für 4,60 Euro, Wurst für 3,90 Euro

6. Werder Bremen: Erhöhung unbekannt. Gesamt: 8,40 Euro - Bier für 4,90 Euro, Wurst für 3,50 Euro

6. Mainz 05: Erhöhung um 1,20 Euro. Gesamt: 8,40 Euro - Bier für 4,90 Euro, Wurst für 3,50 Euro

6. RB Leipzig: Erhöhung ausgeblieben. Gesamt: 8,40 Euro - Bier für 4,70 Euro, Wurst für 3,70 Euro

9. VfB Stuttgart: Erhöhung unbekannt. Gesamt: 8,30 Euro - Bier für 4,50 Euro, Wurst für 3,80 Euro

10. Hertha BSC: Erhöhung unbekannt. Gesamt: 8,20 Euro - Bier für 4,50 Euro, Wurst für 3,70 Euro

10. BVB: Erhöhung ausgeblieben. Gesamt: 8,20 Euro - Bier für 4,70 Euro, Wurst für 3,50 Euro

12. FC Augsburg: Erhöhung um 0,20 Euro. Gesamt: 8 Euro - Bier für 4,50 Euro, Wurst für 3,50 Euro

12. M'Gladbach: Erhöhung ausgeblieben. Gesamt: 8 Euro - Bier für 4,50 Euro, Wurst für 3,50 Euro

14. SC Freiburg: Erhöhung um 0,60 Euro. Gesamt: 7,90 Euro -Bier für 4,60 Euro, Wurst für 3,30 Euro

15. Schalke 04: Erhöhung um 0,40 Euro. Gesamt: 7,70 Euro - Bier für 4,60 Euro, Wurst für 3,10 Euro

16. VfL Wolfsburg: Erhöhung ausgeblieben. Gesamt: 7,50 Euro. Bier für 4,30 Euro, Wurst für 3,20 Euro

16. VfL Bochum: Erhöhung um 0,70 Euro. Gesamt: 7,50 Euro. Bier für 4,30 Euro, Wurst für 3,20 Euro

16. Union Berlin: Erhöhung um 0,50 Euro. Gesamt: 7,50 Euro. Bier für 4,50 Euro, Wurst für 3 Euro


Alles zur Bundesliga bei 90min:

facebooktwitterreddit