Bundesliga

Bundesliga 2022/23: Rahmenterminkalender steht - lange Winterpause wegen der WM

Simon Zimmermann
Wegen der WM gibt es 2022/23 fast zwei Monate Winterpause
Wegen der WM gibt es 2022/23 fast zwei Monate Winterpause / Photo by Alex Grimm/Bongarts/Getty Images
facebooktwitterreddit

Die Spielzeit 2022/23 startet in der 1. und 2. Bundesliga unter ganz besonderen Vorzeichen. Schließlich steht die erste Winter-WM der Fußballgeschichte an. Vom 22. November bis zum 18. Dezember wird in Katar der neue Titelträger ausgespielt.


Für die beiden höchsten deutschen Spielklassen bedeutet das eine ungewöhnlich lange Winterpause. Am Freitag hat das DFB-Präsidium den Rahmenterminkalender für die kommende Saison abgesegnet. Und der sieht eine Winterpause von fast zwei Monaten vor!

"Der jeweils letzte Spieltag der Bundesliga (Spieltag 15) und der 2. Bundesliga (Spieltag 17) im Jahr 2022 wird vom 11. bis zum 13. November ausgetragen. Nach der WM und einer folgenden Winterpause nimmt die Bundesliga den Spielbetrieb am 20. Januar 2023 wieder auf, die 2. Bundesliga startet am 27. Januar 2023", heißt es vom DFB.

Wie üblich steigt der Startschuss in die neue Saison im Unterhaus vor der Bundesliga. Die 2. Liga legt demnach am 15. Juli los. Das Oberhaus folgt drei Wochen später am 5. August.

Zuende geht die Saison 2022/23 in der 1. und 2. Liga wieder an einem Wochenende. Der 34. Spieltag der Bundesliga ist für Samstag, den 27. Mai angesetzt. Die 2. Liga folgt am Tag darauf, am 28. Mai 2023.

Auch DFB-Pokal terminiert

Der DFB-Pokal startet mit der ersten Runde am Wochenende vom 29. Juli bis 1. August 2022. Am 30. Juli wird auch der deutsche Supercup zwischen Meister und Pokalsieger ausgetragen. Die beiden Pokalspiele mit Beteiligung der Supercup-Teilnehmer finden deshalb erst am 30. und 31. August 2022 statt.

Das Pokalfinale im Berliner Olympiastadion steigt eine Woche nach Bundesliga-Abschluss am 3. Juni 2023.

facebooktwitterreddit