1. FSV Mainz 05

Brighton & Hove Albion nimmt Bo Svensson ins Visier

Jan Kupitz
Bo Svensson
Bo Svensson / Alex Grimm/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bo Svensson weckt anderweitiges Interesse. Der Trainer des FSV Mainz 05 gilt als Kandidat bei Brighton & Hove Albion.


Nachdem die Seagulls in der vergangenen Wochen ihren Übungsleiter Graham Potter an den FC Chelsea verloren haben, mussten sie sich selbst auf Trainersuche begeben. Neben Roberto De Zerbi und Kjetil Knutsen steht auch Bo Svensson auf der Shortlist des Premier-League-Klubs. Das vermeldet The Athletic.

Direkten Kontakt zwischen Svensson und Brighton soll es bis dato noch nicht gegeben haben. Der Däne hat das Interesse der Seagulls aber geweckt.

Dieser Umstand ist wenig überraschend, schließlich hat Svensson am Bruchweg bislang herausragende Arbeit geleistet. Nach seiner Ankunft im Winter 2021 führte er die damals abgeschlagenen 05er sehenswert zum Klassenerhalt, ehe der Ex-Profi mit dem FSV in der vergangenen Saison auf einem starken achten Platz landete.

In dieser Spielzeit stehen die Mainzer nach sechs Spieltagen sogar auf dem sechsten Rang.

Offen ist aber natürlich, ob Christian Heidel und Co. überhaupt bereit sind, Svensson mitten in der Saison freizugeben. Der 43-Jährige hat noch einen Vertrag bis 2024.


Alles zu Mainz 05 bei 90min:

Alle M05-News
Alle Transfer-News
Alle Bundesliga-News

facebooktwitterreddit