Brighton und Arsenal einigen sich auf Transfer von Leandro Trossard

Jan Kupitz
Leandro Trossard
Leandro Trossard / Soccrates Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Brighton & Hove Albion hat sich mit Arsenal über die Verpflichtung des belgischen Nationalspielers Leandro Trossard geeinigt, wie 90min erfuhr.


Die Agenten des 28-jährigen Stürmers hatten sich bereits zuvor mit den Gunners auf einen Wechsel verständigt. Der Stürmer wird nun in London medizinisch untersucht, damit der Deal noch vor dem Wochenende abgeschlossen werden kann.

Nach 90min-Infos hat der Deal einen Wert von rund 27 Millionen Pfund (knapp 31 Millionen Euro) und entspricht damit den Forderungen von Brighton.

Trossards Zukunft bei Brighton stand zuletzt auf der Kippe, nachdem er sich öffentlich mit Trainer Roberto De Zerbi überworfen hatte, der ihn wegen seines Verhaltens sogar vom Training ausgeschlossen hat.

Die Agenten des Spielers verurteilten den Verein daraufhin, da sie der Meinung waren, ihr Klient sei gedemütigt worden, und bestanden darauf, dass er die Seagulls noch im Januar verlassen müsse.

Arsenal hatte sich diese Woche um Trossard bemüht, nachdem der ukrainische Nationalspieler Mykhalo Mudryk nicht verpflichtet werden konnte und stattdessen beim FC Chelsea unterschrieb.


Alles zur Premier League bei 90min:

facebooktwitterreddit