90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Bremen: Max Kruse kurz vor der Unterschrift - Vertrag liegt vor

Max Kruse
Kehrt der Star zurück an die Weser? | Soccrates Images/Getty Images

Die Anzeichen verdichten sich, dass Max Kruse zum SV Werder Bremen zurückkehren wird. Der momentan vereinslose 32-Jährige soll nun eine unterschriftsreifen Vertrag vorliegen haben - womöglich wird es sein letzter Kontrakt sein.

Kürzlich äußerte sich Kruse noch auf Instagram, dass er bald wieder in der Bundesliga spielen wird und eine Entscheidung bevorstehe. Die Spur führt schon länger zu seinem Ex-Klub, dem SV Werder Bremen. Nach Medienberichten soll Werder seinem verlorenen Sohn ein Arbeitspapier serviert haben.

Insgesamt drei Jahre - Kruses möglicher Rentenvertrag

So vermeldet die Bild, dass Werder einen Vertrag über zwei Jahre plus eine Option auf ein weiteres Jahr ausgearbeitet hat. Zu den Bezügen ist bislang naturgemäß nichts bekannt, jedoch ist davon auszugehen, dass Kruse einige Abstriche beim Gehalt in Kauf nehmen wird.

Max Kruse
Zum Abschied gab es damals Blumen - gibt es jetzt ein Wiedersehen? | TF-Images/Getty Images

Sollte Kruse das Angebot akzeptieren, könnte zeitnah eine offizielle Verkündung erfolgen. Es wäre dann vermutlich der letzte große Vertrag des Stürmers, denn Kruse wäre bei Ende des Kontraktes als 35-Jähriger im fortgeschrittenen Fussballer-Alter.

Bremen und Kruse - das passt. In seinen bisher 94 Partien für die Werder-Profis sammelte der trickreiche Offensiv-Gestalter starke 65 Torbeteiligungen. Eventuell kommen demnächst noch einige hinzu.