90min
SC Freiburg

Brandon Borrello verlässt den SC Freiburg und wechselt nach Dresden

Tal Lior
Francois Nel/Getty Images
facebooktwitterreddit

Nach persönlich drei nicht sonderbar erfolgreichen Jahren verlässt Brandon Borrello den SC Freiburg und wechselt zu Dynamo Dresden, wo er mit einem Vertrag bis 2023 ausgestattet wurde. Dies gaben die involvierten Klubs am Samstag bekannt.


Der 25-jährige australische Außenstürmer sammelte leihweise in der letzten Saison vor allem als Einwechselspieler 22 Zweitliga-Einsätze für Fortuna Düsseldorf, davor kam er für Freiburg lediglich acht Mal bei den Profis zum Einsatz. In Dresden will er nun seiner Karriere einen neuen Schub verleihen.

"Ich habe in den Gesprächen mit den Verantwortlichen schnell gemerkt, dass meine Art Fußball zu spielen sehr gut mit dem Konzept zusammenpasst, mit dem Dynamo in die Zukunft gehen will. Deshalb freue ich mich sehr, dass ich jetzt hier bin“, sagte Borrello zu seiner neuen Aufgabe.

Es ist unklar, ob Freiburg für den Transfer eine Ablöse erhalten hat.

facebooktwitterreddit