90min
premier league

Boxing Day in der Premier League - Die Vorschau auf den englischen Fußball-Feiertag

Malte Henkevoß
Man City gegen Leicester City ist wohl das beste Duell am Boxing Day.
Man City gegen Leicester City ist wohl das beste Duell am Boxing Day. / Marc Atkins/GettyImages
facebooktwitterreddit

Trotz aller widrigen Umstände durch steigende Corona-Zahlen soll der Boxing Day der Premier League wie geplant stattfinden. Nach aktuellem Stand sind drei Partien aufgrund der Pandemie abgesagt worden, wozu auch das Spiel des FC Liverpool gegen Leeds United gehört. Der Rest der Spiele soll normal gespielt werden. Wir schauen auf die Matchups am 26. Dezember und geben euch alle Infos, die ihr braucht:


1. Tottenham Hotspur - Crystal Palace (16 Uhr)

Julian Finney/GettyImages

Bei den Spurs herrschten zuletzt leider auch am ehesten die Schlagzeilen im Corona-Bereich vor. Mehrere Spiele mussten abgesagt werden, in der Conference League war Tottenham am grünen Tisch ausgeschieden. Da den Spurs allerdings auch noch einige Spiele in der Liga fehlen, täuscht der aktuell siebte Platz ein wenig. Mit den kommenden Nachholspielen könnte die Mannschaft von Antonio Conte bis auf Platz vier vorstoßen.

Dazu wäre ein Sieg über die graue Maus Crystal Palace auf jeden Fall hilfreich. Palace steht auf Rang elf jenseits von gut und böse und sollte Tottenham eigentlich keine Probleme bereiten.

90min-Tipp: 3:1 für Tottenham

2. Norwich City - FC Arsenal (16 Uhr)

Julian Finney/GettyImages

Nach langen Zeiten von einer Krise bis zur nächsten scheint bei Arsenal endlich etwas Ruhe eingekehrt zu sein. Ups, wäre da nicht die Saga um Pierre-Emerick Aubameyang, der die Gunners im Januar vermutlich verlassen wird. Nichtsdestotrotz steht der vierte Rang für eine stabilere Leistung der Mannschaft von Mikel Arteta.

Mit Norwich City steht der Tabellenletzte auf dem Programm, der immerhin nicht mehr weit abgeschlagen am Ende steht. Mit einem Punkt könnten die Canaries sogar an Saudi-Klub Newcastle vorbeiziehen, vielleicht das nötige Quäntchen Extra-Motivation.

90min-Tipp: 0:2 für Arsenal

3. Manchester City - Leicester City (16 Uhr)

Laurence Griffiths/GettyImages

Das Topspiel des Boxing Day findet in Manchester statt, wo die Citizens Leicester City empfangen. Pep Guardiolas Mannschaft hat die Fehler der Konkurrenz ausgenutzt und sich stabil auf dem ersten Rang in der Tabelle positioniert. Mit einem Sieg kann City den Druck auf Liverpool erhöhen, dass, wie oben erwähnt, am Boxing Day ja nicht spielen wird.

Leicester kann dabei durchaus ein Stolperstein werden. Auch wenn die Sensations-Meisterschaft mittlerweile eine Zeit zurückliegt, beweisen die Foxes regelmäßig, dass man sie nicht unterschätzen darf, was auch der FA-Cup-Sieg in der letzten Saison belegt.

90min-Tipp: 3:1 für City

4. West Ham United - FC Southampton (16 Uhr)

Alex Davidson/GettyImages

West Ham hat sich zur Überraschungsmannschaft gemausert. Die Londoner haben bereits letztes Jahr eine erfolgreiche Saison absolviert, sie scheinen die Mannschaft zu sein, die momentan am ehesten eine Schwachstelle in der Top Six einnehmen kann. Das zeigen die Hammers auch in der Europa League, wo als Gruppenerster das Achtelfinale erreicht wurde.

Ralph Hasenhüttls Mannschaft steht wiederum mitten im Abstiegskampf. 17 Punkte aus 17 Spielen ist nicht die allerstärkste Quote, da ist Verbesserungspotenzial gegeben. In London könnte es für die Saints allerdings schwierig werden, etwas zu holen.

90min-Tipp: 2:1 für West Ham

5. Aston Villa - FC Chelsea (18.30 Uhr)

Laurence Griffiths/GettyImages

Steven Gerrard hat in seiner ersten Premier-League-Trainerstation bewiesen, dass er das Zeug hat, eine Mannschaft auch von der Bank aus zu führen. Die Liverpool-Legende zeigt sich taktisch vielfältig, hat Aston Villa zu einem richtig guten Team entwickelt, nachdem die Villans lange Zeit vor Gerrard noch im Abstiegskampf steckten, steht nun Rang zehn zu Buche.

Chelsea hingegen hat vor Weihnachten den ein oder anderen Dämpfer hinnehmen müssen. Die Blues konnten von den letzten vier Ligaspielen nur eins gewinnen, von Platz eins fiel man auf Platz drei und der Abstand zu City und Liverpool wächst. Für Thomas Tuchels Mannschaft gilt es jetzt, dranzubleiben. Die nächsten Punkte müssen eingefahren werden. Das wird gegen Villa nicht einfach, das letzte Duell in Birmingham in der letzten Saison gewann Villa mit 2:1.

90min-Tipp: 2:1 für Chelsea

6. Brighton & Hove Albion - FC Brentford (21 Uhr)

Craig Mercer/MB Media/GettyImages

Das Duell der Tabellennachbarn im Mittelfeld der Premier League klingt namentlich nicht allzu spannend. Doch Brentford ist eine dieser Mannschaften, die als Aufsteiger durchaus bereits für Furore sorgten. Die Bees haben beispielsweise in diesem Jahr bereits Arsenal geschlagen und gegen Liverpool ein starkes 3:3 herausgeholt. Wenn sie ihre Leistungen aus der ersten Halbserie bestätigen, ist der Klassenerhalt mehr als wahrscheinlich.

90min-Tipp: 1:1-Unentschieden

7. Newcastle United - Manchester United (Montag, 27.12., 21 Uhr)

Alex Pantling/GettyImages

Technisch gesehen nicht mehr am Boxing Day findet das Spiel zwischen Newcastle und den Red Devils statt. Welche Ironie des Schicksals es doch wäre, würde Saudi-Klub Newcastle im Jahr der Übernahme den Abstieg in die Championship hinnehmen müssen. Man darf gespannt sein, ob im Winter Transfers getätigt werden, um das zu verhindern.

United wartet seit dem 11. Dezember auf das nächste Ligaspiel. Die letzten beiden Partien von CR7 und Co. mussten coronabedingt abgesagt werden. Mit Ralf Rangnick müssen sich die Red Devils steigern, um am Ende zumindest unter die Top Vier zu kommen und die Champions League klarzumachen.

90min-Tipp: 2:0 für United

facebooktwitterreddit