BVB

Bösartiger Hodentumor: Sebastien Haller benötigt Chemotherapie

Tal Lior
Sebastian Frej/MB Media/GettyImages
facebooktwitterreddit

Es gibt Neuigkeiten zu Sebastien Haller: Nach Angaben von Borussia Dortmund wurde beim 28-jährigen Neuzugang nach einer histologischen Untersuchung festgestellt, dass er einen bösartigen Hodentumor bekämpfen muss. Dafür wird eine Chemotherapie nötig sein.

"Sebastien wird nun die bestmögliche Behandlung erfahren. Die Heilungschancen sind sehr gut. Wir wünschen ihm und seiner Familie viel Kraft und Optimismus und sind in dieser schwierigen Zeit mit unseren Gedanken bei ihm", so BVB-Sportdirektor Sebastian Kehl auf der Vereinsseite.

Haller wird deshalb wie erwartet mehrere Monate fehlen und höchstwahrscheinlich die gesamte Hinrunde verpassen. Während dieser Ausfallzeit wird der Verein keine weiteren Informationen zur Behandlung preisgeben.


Alle News zum BVB bei 90min:

Alle BVB-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit