Borussia Mönchengladbach

Gladbach bindet Torwart-Talent Jonas Kersken langfristig - und verleiht ihn in die 3. Liga

Simon Zimmermann
Roland Virkus hat Jonas Kersken an die Fohlen gebunden
Roland Virkus hat Jonas Kersken an die Fohlen gebunden / Lukas Schulze/GettyImages
facebooktwitterreddit

Borussia Mönchengladbach hat den Vertrag von Jonas Kersken um zwei Jahre bis 2025 verlängert. Der 21-jährige Torhüter wird in der kommenden Saison leihweise beim Drittligisten SV Meppen zwischen den Pfosten stehen.


Der 1,90 Meter große Keeper war 2019 aus der U19 von Rot-Weiss Essen an den Niederrhein gewechselt. In der abgelaufenen Spielzeit stand Kersken 19 Mal für die zweite Mannschaft in der Regionalliga West im Tor. Nun hat die Borussia den Youngster langfristig gebunden, der zunächst Spielpraxis in der 3. Liga sammeln soll.

"Es war uns wichtig, dass wir uns die Dienste unseres Torwart-Talents Jonas Kersken langfristig sichern konnten. Nach drei Jahren in unserer U23, in denen er von Jahr zu Jahr mehr Spiele bestritten hat, ist der Wechsel in die 3. Liga für ihn eine neue sportliche Herausforderung und für seine Entwicklung ein wichtiger nächster Schritt", erklärte VfL-Sportchef Roland Virkus.

Kerksen hatte in der abgelaufenen Saison bereits das ein oder andere Testspiel für die Profis absolviert. Im Training war er regelmäßig bei der ersten Mannschaft mit dabei, wo Yann Sommer, Tobias Sippel und Jan Olschowsky weiter fest zum Aufgebot gehören werden.


Alle News zu Gladbach bei 90min:

Alle Gladbach-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit