Ziel Klassenerhalt: Die beste Köln-Aufstellung für die Rückrunde

Franz Krafczyk
Die FC-Spieler vor der Südkurve
Die FC-Spieler vor der Südkurve / Dean Mouhtaropoulos/GettyImages
facebooktwitterreddit

Das Jahresende 2022 haben sich die Geißböcke definitiv anders vorgestellt: Aus den letzten fünf Partien holte die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart nur einen Punkt und findet sich nun im Abstiegskampf wieder. Bis auf Davie Selke wird wohl auch kein Winter-Neuzugang mehr kommen, wie Geschäftsführer Christian Keller durchblicken ließ.

Mit dieser Aufstellung sollten die Kölner in der Rückrunde neu angreifen.


Torwart und Abwehr

Jonas Hector, Marvin Schwaebe
Starker Rückhalt: Auf Marvin Schwäbe ist Verlass. / Dean Mouhtaropoulos/GettyImages

Die Torhüterposition bleibt beim FC unumstritten: Marvin Schwäbe ist auch in der laufenden Saison einer der wenigen Lichtblicke in der Domstadt. Ersatzkeeper Timo Horn kommt nicht mehr an ihn ran, ein Abschied im Sommer scheint beschlossene Sache zu sein.

In der Viererkette verteidigen innen Timo Hübers und Luca Kilian, auch wenn die beiden in den letzten Monaten kein konstantes Niveau halten konnten und sich immer wieder grobe Fehler erlaubten. Die Außenverteidigung wird besetzt von Kapitän Jonas Hector (LV) und Benno Schmitz (RV). Eine weitere Option wäre Kristian Pedersen auf der linken Abwehrseite, in dem Fall würde Jonas Hector im defensiven Mittelfeld auflaufen.


Mittelfeld defensiv

Ellyes Skhiri
Nicht mehr lange in Köln: Ellyes Skhiri / BSR Agency/GettyImages

In der Rückrunde dürfte Ellyes Skhiri noch beim FC bleiben, daher ist sein Stammplatz im defensiven Mittelfeld gesichert. Sein etwas offensiverer Partner auf der Sechs ist der junge Sommerneuzugang Denis Huseinbasic, der in der Hinrunde mit unerwartet starken Leistungen auf sich aufmerksam machen konnte. Schwächelt der Youngster, kann Baumgart jederzeit Jonas Hector ins Mittelfeld vorziehen oder Eric Martel einsetzen.


Mittelfeld offensiv

FBL-EUR-C4-COLOGNE-PARTIZAN
Dejan Ljubicic und Mark Uth / INA FASSBENDER/GettyImages

Ansonsten kann auch Dejan Ljubicic als Sechser spielen. Sofern er wieder fit ist, findet sich der Österreicher in unserer Elf jedoch auf der rechten Außenbahn wieder. Seine größte Konkurrenz ist Jan Thielmann, der aber immer wieder verletzt fehlt.

Komplettiert wird das offensive Mittelfeld von Florian Kainz (LM) und Ondrej Duda (ZOM). Normalerweise würden wir auf der Zehnerposition auf Mark Uth setzen, dieser wird jedoch voraussichtlich bis März fehlen. Somit muss Duda weiterhin abliefern, um Uth bestmöglich zu ersetzen. Für Konkurrenz sorgen hier der pfeilschnelle Linton Maina und Sargis Adamyan, der in der Hinrunde allerdings nicht zu überzeugen wusste.


Stürmer

Davie Selke
Neue Sturmhoffnung: Neuzugang Davie Selke / Boris Streubel/GettyImages

Im Sturm wird wohl erstmal Neuzugang Davie Selke zum Einsatz kommen. Der 27-Jährige soll sich in Köln beweisen und für mehr Tore sorgen. Backup wäre hier Steffen Tigges, der jedoch die hohen Erwartungen als Modeste-Nachfolger bislang nicht erfüllen konnte.


Die beste Köln-Aufstellung für die Rückrunde


Alle News zum 1. FC Köln bei 90min:

Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

Alle News zum 1. FC Köln

facebooktwitterreddit