Bestätigt: Katar tritt in Europas WM-Quali an

Oscar Nolte
UEFA-Boss Ceferin lässt Katar in der europäischen WM-Quali antreten
UEFA-Boss Ceferin lässt Katar in der europäischen WM-Quali antreten / Robbie Jay Barratt - AMA/Getty Images
facebooktwitterreddit

An der Qualifikation für die WM 2022 wird auch Gastgeber Katar teilnehmen - und zwar in Europa! Das ist das Ergebnis von Verhandlungen zwischen der UEFA und dem asiatischen Kontinentalverband AFC.

Das Emirat wird in einer Gruppe mit Europameister Portugal, Serbien, Irland, Luxemburg und Aserbaidschan spielen. Punkte dürften an den WM-Gastgeber nicht vergeben werden, Katar soll in der Quali-Gruppe-A lediglich Wettkampfpraxis für das Turnier im Winter sammeln.

Katar nimmt an Gruppe mit Portugal, Serbien und Co. teil

Die Qualifikations-Spiele beginnen im kommenden März. Neben der Teilnahme Katars an der europäischen WM-Quali gibt es auch hitzige Diskussionen um die Auswahl des Kosovo; diese wurde in eine Gruppe mit gleich drei Nationen gelost, die den Kosovo nicht als eigenständigen Staat anerkennen.

Die UEFA gibt - wieder einmal - eine erschreckend schwache Figur ab und könnte noch viel Gegenwind für die angesetzte Quali-Phase kriegen.

facebooktwitterreddit