Bericht: Schalke vor Transfer von Paul Seguin

Paul Seguin
Paul Seguin / Oliver Hardt/GettyImages
facebooktwitterreddit

Anscheinend wird sich der FC Schalke mit Paul Seguin im zentralen Mittelfeld verstärken. Er soll für eine moderate Ablösesumme von Union Berlin verpflichtet werden.

Wird Schalke 04 gleich doppelt bei Union Berlin zugreifen? Während die Verhandlungen bezüglich Tim Skarke zeitnah ihr Ende finden sollen, scheint auch eine Verpflichtung von Paul Seguin bevorzustehen.

So berichtet die Berliner Zeitung am Dienstagabend, dass der Transfer soweit schon feststehen soll.

Demnach wird sich der Zweitligist für moderate 750.000 Euro die Dienste des zentralen Mittelfeldspielers sichern. In der vergangenen Saison spielte Seguin bei den Eisernen eine untergeordnete Rolle, weshalb sein Abgang logisch erscheint.

Dem Bericht nach soll sich Schalke unter anderem gegen den VfL Bochum und den FC Augsburg durchgesetzt haben. Die beiden Erstligisten sollen ebenfalls am 28-Jährigen interessiert gewesen sein.

Mit der WAZ hat auch schon eine S04-nahe und zumeist sehr zuverlässige Quelle die Meldung der B.Z. bestätigt. Die Verkündung dürfte demnach dieser Tage bevorstehen.


Weitere Nachrichten rund um Schalke:

feed