90min
Inter Mailand

Berater bestätigt: Hakimi verlässt Inter

Oscar Nolte
Achraf Hakimi verlässt Inter
Achraf Hakimi verlässt Inter / Nicolò Campo/Getty Images
facebooktwitterreddit

Achraf Hakimi wird Inter Mailand nach nur einer Saison schon wieder verlassen. Sein Berater Alejandro Camaño bestätigte, dass der Marokkaner wechseln wird. Das ist auf den Sparkurs der Nerazzurri zurückzuführen.


Angesprochen wurde Hakimis Berater beim Sender Radio Colonia auf seinen Klienten Lautaro Martinez, der ebenfalls bei Inter Mailand spielt. Einen Abgang des Argentiniers schloss der Berater aus - verkündete allerdings, dass Hakimi die Nerazzurri verlassen wird.

"Der Einzige, der Inter momentan verlässt, ist Hakimi, den ich ebenfalls vertrete", erklärte Camaño. Dass Hakimi Inter verlassen könnte, pfeifen die Spatzen schon seit einigen Wochen von den Dächern. Inter muss unbedingt Geld einnehmen und würde den Marokkaner daher ziehen lassen. Chelsea und PSG sollen um Hakimi buhlen.

facebooktwitterreddit