Bayer Leverkusen verlängert den Vertrag von Florian Wirtz - "Wir können zusammen etwas gewinnen"

Lars Baron/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der nächste Coup bei Bayer 04 Leverkusen! Nachdem man bereits die beiden Leistungsträger Edmond Tapsopa und Moussa Diaby langfristig an den Verein binden konnte, gab der Verein am heutigen Mittwoch die Vertragsverlängerung mit Florian Wirtz bekannt!

Der erst 17-jährige Mittelfeldspieler hat sich in dieser Saison als Stammkraft etabliert und gehört zu den wichtigsten Protagonisten der bisherigen herausragenden Saison in der Bundesliga. Dafür wird Wirtz nun mit einem neuen Kontrakt bis 2023 belohnt.

"Ich spiele hier in einer super Truppe und glaube fest daran, dass wir zusammen etwas gewinnen können", gab Wirtz als Begründung für seine Vertragsverlängerung an. "Wir sind auf einem guten Weg, das kann ich an jedem Trainingstag sehen."

Leverkusens Sportgeschäftsführer Rudi Völler traut Wirtz noch einiges zu: "Wie selbstbewusst er in der Bundesliga und auf internationalem Parkett in der Europa League aufgetreten ist, war beeindruckend. Wenn er so weiterarbeitet und seine Entwicklung in dieser Form vorantreibt, wird Florian mit Sicherheit eine tolle Karriere machen."

Laut dem kicker soll es sich bei dem neuen Kontrakt um einen Fördervertrag handeln, der sich am 18. Geburtstag von Wirtz in einen Profivertrag umwandeln wird. Anschließend soll die neue Vertragslänge, wie bereits bei Tapsoba und Diaby, bis 2025 oder 2026 laufen. Wirtz soll zudem eine Ausstiegsklausel erhalten.