Bayer 04 Leverkusen

Bayer Leverkusen stellt neuen Trikot-Ausrüster vor

Jan Kupitz
Bayer 04 Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen / Frederic Scheidemann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bayer 04 Leverkusen bekommt zur kommenden Saison einen neuen Ausrüster: Castore löst Jako ab.


Seit 2016 wurde die Werkself vom deutschen Unternehmen Jako ausgerüstet - ab der kommenden Saison werden die Leverkusener jedoch die Trikots der britischen Premium-Marke Castore tragen. Das Unternehmen vereinbarte mit Bayer 04 eine Partnerschaft bis 2027 und wird neben der Profimannschaft auch die Frauen- und Jugendmannschaften des Vereins ausrüsten.

"Wir haben in Castore einen innovativen Partner gefunden, der mit seinen Ambitionen sehr gut zu Bayer 04 passt. Sowohl die Qualität der Produkte als auch der digitale und internationale Ansatz des Unternehmens haben uns überzeugt", freut sich Bayer-Boss Fernando Carro. "Gemeinsam mit Castore wollen wir künftig vor allem im Bereich der Sponsoren- und Zielgruppenaktivierung neue Maßstäbe setzen."

In Deutschland ist Bayer Leverkusen der erste Verein, mit dem Castore zusammenarbeitet. Das Unternehmen, das 2015 gegründet wurde, stattet auf der Insel unter anderem Newcastle United, Wolverhampton Wanderers und Glasgow Rangers aus.


Alles zu Bayer 04 Leverkusen bei 90min:

Alle Bayer Leverkusen-News
Alle Bundesliga-News
Alle Fußball-News

facebooktwitterreddit