90min
Bundesliga Transfers

Bayer Leverkusen gibt sofortigen Andrich-Transfer bekannt

Stefan Janssen
Robert Andrich.
Robert Andrich. / Boris Streubel/Getty Images
facebooktwitterreddit

Robert Andrich wechselt mit sofortiger Wirkung von Union Berlin zu Bayer Leverkusen. Die Werkself gab den Transfer am Montagabend offiziell bekannt. Der Mittelfeldspieler unterschreibt bis 2026 und erhält die Rückennummer acht.

"Robert Andrich ist ein erfahrener und etablierter Bundesliga-Profi, der sich auf all seinen bisherigen Stationen kontinuierlich verbessert hat. Er ist durchsetzungsfähig und sehr ehrgeizig", wird Sportdirektor Simon Rolfes auf der Homepage von Bayer 04 zitiert. "Mit seiner Professionalität und seinem Verantwortungsbewusstsein ist Robert ein Charakter, der vorangehen kann."

Andrichs Vertrag in Berlin wäre im kommenden Sommer ausgelaufen, dass er spätestens dann nach Leverkusen wechselt war zuletzt mehr oder weniger klar. Nach dem Aufeinandertreffen der beiden Klubs in der Bundesliga am vergangenen Wochenende sind sich die Bayer und Union nun über einen vorzeitigen Wechsel einig geworden. Der 1. FC Heidenheim, von dem Andrich nach Berlin gewechselt war, ist an der Ablösesumme beteiligt.

Der 26-Jährige möchte sich jetzt "bei einem deutschen Spitzenklub neu beweisen und dabei auch persönlich einen weiteren Entwicklungsschritt zu machen", wie er sagte. "Deswegen hat es mich sehr gefreut und wirklich beeindruckt, wie sehr der Verein darum gekämpft hat, mich schon jetzt und nicht erst in einem Jahr zu holen. Dieses Vertrauen in meine Fähigkeiten möchte und werde ich unbedingt zurückzahlen."

facebooktwitterreddit