Bayer 04 Leverkusen

Aston Villa verkündet Einigung: Bailey-Wechsel steht bevor

Stefan Janssen
Leon Bailey.
Leon Bailey. / Pool/Getty Images
facebooktwitterreddit

Leon Bailey wird Bayer Leverkusen verlassen und in die Premier League zu Aston Villa wechseln. Lediglich die medizinische Untersuchung steht noch aus.

"Aston Villa und Bayer Leverkusen haben eine Einigung für den Transfer von Leo Bailey erreicht", verkündeten die Villains am Samstagnachmittag. Es stehe lediglich noch die medizinische Untersuchung aus, zudem seien noch vertragliche Details mit dem Spieler zu finalisieren.

Ein Abgang Baileys hat sich in den vergangenen Tagen bereits abgezeichnet. Am Dienstag hatte der Jamaikaner bereits öffentlich klar gestellt, dass er eine neue Herausforderung suche und bereit sei für den nächsten Schritt. Dieser liegt offenbar in der Premier League.

Bailey war im Januar 2017 für 13,5 Millionen Euro vom KRC Genk nach Leverkusen gewechselt und absolvierte 156 Spiele für die Werkself, in denen er 39 Tore erzielte und 26 vorbereitete. Er dürfte Bayer ein ordentliches Transferplus bescheren, sein Marktwert wird von transfermarkt.de auf 35 Millionen Euro geschätzt.

facebooktwitterreddit