Bayer 04 Leverkusen

Nach Rot gegen den BVB: DFB gibt Sperre für Lukas Hradecky bekannt

Simon Zimmermann
Lukas Hradecky wurde gegen den BVB vom Platz gestellt
Lukas Hradecky wurde gegen den BVB vom Platz gestellt / Lars Baron/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bayer Leverkusen muss nur ein Spiel ohne Stammkeeper und Kapitän Lukas Hradecky auskommen. Der DFB teilte am Montag mit, dass der finnische Schlussmann wegen "unsportlichen Verhaltens" lediglich die Mindestsperre aufgebrummt bekommt.


Bei der 0:1-Pleite in Dortmund hatte Leverkusens Torhüter den Ball außerhalb des Sechzehners in die Hand genommen und so eine klare Torchance für Marco Reus vereitelt. Schiedsrichter Felix Brych blieb nichts anderes übrig, als Hradecky vom Platz zu stellen.

Hradecky fehlt damit im Heimspiel gegen den FC Augsburg am kommenden Samstag. Eine Woche später gegen die TSG Hoffenheim kann Bayers Nummer eins wieder zwischen die Pfosten zurückkehren.


Alles zu Leverkusen bei 90min:

facebooktwitterreddit