90min

Bayer 04 Leverkusen: Bailey kehrt am Montag zurück - Bosz adelt Wirtz

Sep 13, 2020, 7:50 PM GMT+2
Florian Wirtz, Karim Bellarabi
Bellarabi und Wirtz bejubeln einen Treffer / Frederic Scheidemann/Getty Images
facebooktwitterreddit

Bei Bayer 04 Leverkusen gibt es weitere gute Neuigkeiten. Dem Verein zufolge kann Leon Bailey nach einem negativen Corona-Test am morgigen Montag die Reise nach Leverkusen antreten. Zudem gab es von Werkself-Trainer Peter Bosz ein dickes Lob für Florian Wirtz.

Bailey verbrachte die vergangenen zwei Wochen in Jamaika in häuslicher Quarantäne, da Usain Bolt, der mit dem Leverkusen-Star seinen Geburtstag feierte, auf das Coronavirus positiv getestet wurde. Deshalb verpasste der Flügelstürmer die komplette bisherige Vorbereitung auf die neue Saison sowie das heutige Pokalduell.

Zumindest erhielten deshalb Spieler wie Florian Wirtz eine erneute Chance in der Startelf. Das 17-jährige Juwel erzielte in der 21. Minute ein Tor und gehörte gegen den überforderten Regionalliga-Gegner Eintracht Norderstedt zu den auffälligsten Spielern auf dem Platz.

Peter Bosz hatte deshalb ein deutliches Fazit zur Leistung von Wirtz. "Für mich war er heute der Beste auf dem Platz", sagte der niederländische Coach auf der Pressekonferenz nach dem 7:0-Sieg kurz und knappt. Was das generell für die neue Saison bedeuten wird, wollte Bosz derweil nicht sagen.

Man kann auf jeden Fall aber davon ausgehen, dass Wirtz eine noch größere Rolle erhalten wird. Der Flügelstürmer entwickelt sich sehr schnell und weist bereits jetzt Dribbling- und Abschlussfähigkeiten auf, die nur wenige Spieler in der Bundesliga verfügen.

facebooktwitterreddit