Bayer 04 Leverkusen

Leverkusen bestätigt: Saisonaus für Amine Adli!

Oscar Nolte
Aminde Adli
Aminde Adli / Frederic Scheidemann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Das Verletzungspech bei Bayer Leverkusen reist einfach nicht ab. Nachdem Amine Adli verletzt von der französischen U21-Nationalmannschaft abreisen musste, bestätigte der Verein nun das vorzeitige Saisonaus beim Stürmer.


Im Spiel der französischen U21-Nationalmannschaft gegen Faröer war es passiert: Amine Adli musste mit Problemen im Oberschenkel ausgewechselt werden und reiste vorzeitig zurück nach Leverkusen.

Am Sonntag gab die Werkself nun bekannt, dass der 21-Jährige mit einem Sehnenriss im Oberschenkel für die restliche Saison ausfallen wird. Adli wird erst in der Saisonvorbereitung im Sommer zurück ins Mannschaftstraining kehren können.

Damit reiht sich der Franzose in die lange Liste der Langzeitverletzten in Leverkusen ein: neben Adli fallen derzeit auch Jeremie Frimpong (Syndesmosebandriss, Saisonaus), Timothy Fosu-Mensah (Oberschenkelverletzung, Rückkehr noch offen), Patrik Schick (Muskelfaserriss, Rückkehr noch offen) und Florian Wirtz (Kreuzbandriss, Saisonaus) aus.

Zumindest bei Florian Wirt konnte die Werkself am Sonntag aber etwas positives vermelden: der Youngster wurde erfolgreich operiert und steigt nun in seine Reha ein.


Alle News rund um Bayer Leverkusen auf 90min:

Alle Leverkusen-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News


facebooktwitterreddit