FC Barcelona

Wegen hoher Schulden: Barca ermöglicht Hochzeiten & eigene Spiele im Camp Nou

Yannik Möller
FC Barcelona - Camp Nou
FC Barcelona - Camp Nou / Cesc Maymo/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die hohen Schulden drücken auf den FC Barcelona. Um für ein wenig Entlastung zu sorgen, ermöglicht der Klub nun auch Hochzeiten und eigene Fußball-Spiele im Camp Nou an.


Ein extrem hoher Schuldenberg bei zugleich ambitionierten Transfer-Plänen. Eine interessante Kombination, um es so zu formulieren, die Barca auch in diesem Sommer unter einen Hut bekommen möchte.

Allein die Diskussion um einen notwendigen Verkauf von Frenkie de Jong, der den Klub eigentlich gar nicht verlassen möchte, zeigt bestens auf, wie es in finanzieller Hinsicht um den Fußball-Riesen steht. Selbst die Verpflichtung von Robert Lewandowski wackelt gewaltig - und das obwohl der Stürmer derzeit oberste Priorität hat.

Ruf des Camp Nou soll Barca weitere Einnahmen bringen

An allen Ecken und Enden, überall wo es irgendwie möglich ist, müssen die Katalanen für Einnahmen sorgen. Dafür soll nun auch die Kulisse und der große Name des Stadions genutzt werden.

So ermöglicht Barcelona künftig auch Hochzeiten und eigene Fußball-Partien im Camp Nou.

Fans können innerhalb des Stadions heiraten. Aktuell liegen die Preise bei 1.600 bis 13.500 Euro, um sich ein Teil der Arena für diesen besonderen Anlass zu sichern. Gewiss keine Summe, durch die ein Fußballverein dieser Größenordnung wieder in ruhige Fahrwasser kommt. Jedoch eine kleine Hilfe, die auch ihren Teil zur finanziellen Sanierung beitragen soll.

Wer das imposante Fußball-Stadion auch für Fußball nutzen möchte, kann das nun auch tun. Ein eigenes Spiel im Camp Nou für die Fans - ein einzigartiges Erlebnis.

300 Euro pro teilnehmendem Spieler werden fällig für eine Partie, die 60 Minuten andauern kann. Möglich wird das allerdings nur vom 6. bis zum 11. Juni sein. Eine zeitlich begrenzte Aktion. Ob sie für eine hohe Nachfrage innerhalb dieser Woche sorgen wird, bleibt abzuwarten.


Alles zu Barca bei 90min:

facebooktwitterreddit