FC Barcelona

Barça will Vertragsoption ziehen: Dani Alves soll noch ein Jahr bleiben

Daniel Holfelder
Soll in Barcelona verlängern: Dani Alves
Soll in Barcelona verlängern: Dani Alves / Eric Alonso/GettyImages
facebooktwitterreddit

Im November wechselte Dani Alves zurück zum FC Barcelona. Der 38-Jährige soll auch über den Sommer hinaus bei den Katalanen bleiben.


Wie die spanische Zeitung Marca berichtet, will Barcelona den auslaufenden Vertrag des Brasilianers per Option um ein weiteres Jahr verlängern.

Alves hatte von 2008 bis 2016 eine Ära bei den Katalanen geprägt und war im November letzten Jahres vom FC São Paolo in die spanische Metropole zurückgekehrt. Zunächst konnte der Rechtsverteidiger aufgrund einer fehlenden Spielberechtigung nicht eingesetzt werden. Seit Januar steht Alves jedoch wieder für Barça auf dem Platz und konnte bislang mit starken Leistungen überzeugen.

In bis dato sechs Pflichtspielen gelangen dem dreifachen Champions-League-Sieger bereits vier Scorerpunkte. In den Plänen von Barça-Coach Xavi spielt Alves trotz seines hohen Alters eine wichtige Rolle.

Eine Vertragsverlängerung hätte auch Auswirkungen auf Alves‘ Ambitionen in der brasilianischen Nationalmannschaft. Der 38-Jährige will unbedingt an der Weltmeisterschaft in Katar im kommenden Winter teilnehmen. Starke Leistungen in Barcelona könnten Brasiliens Trainer Tite von Alves‘ Wert für die Seleção überzeugen.

Was eine Vertragsverlängerung für Alves‘ Gehalt bedeuten würde, ist noch nicht bekannt. Im Moment verdient der Verteidiger lediglich das Mindestgehalt von 155.000 Euro pro Saison.


Alle News zum FC Barcelona hier bei 90min:

Alle Barça-News
Alle La Liga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit