WM

Austragungsorte und Stadien der Fußball-WM 2022

Jan Kupitz
Lusail Iconic Stadium
Lusail Iconic Stadium / Anadolu Agency/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die FIFA Fußball-WM 2022 rückt immer näher.

Da das Turnier in einem Land ohne große Fußballgeschichte ausgetragen wird, kennen selbst die eingefleischtesten Fans die Städte und Stadien vielleicht nicht.

Hier ist die Übersicht über die Regionen und Stadien, in denen die Weltmeisterschaft 2022 ausgetragen wird:

Al Janoub Stadion

Al Janoub Stadium
Al Janoub Stadium / David Ramos/GettyImages

Stadt: Al Wakrah
Fassungsvermögen: 40.000

Ausgetragene Spiele:
22. November - Frankreich gegen Australien - Gruppe D
24. November - Schweiz gegen Kamerun - Gruppe G
26. November - Tunesien gegen Australien - Gruppe D
28. November - Kamerun gegen Serbien - Gruppe G
30. November - Australien gegen Dänemark - Gruppe D
2. Dezember - Ghana gegen Uruguay - Gruppe H
5. Dezember - Sieger Gruppe E gegen Zweitplatzierter Gruppe F

Das Al-Janoub-Stadion war Austragungsort des AFC-Champions-League-Finales 2020 und ist als Heimspielstätte des Al-Wakrah SC auch für den Vereinsfußball interessant.

Das wellenförmige Design der Sitzplätze ist von den traditionellen Dhow-Booten der Region inspiriert, die von Perlentauchern im Persischen Golf benutzt werden.


Khalifa International Stadion

Khalifa International Stadium
Khalifa International Stadium / David Ramos/GettyImages

Stadt: Al Rayyan
Fassungsvermögen: 40.000

Ausgetragene Spiele:
21. November - England gegen Iran - Gruppe B
23. November - Deutschland gegen Japan - Gruppe E
25. November - Niederlande gegen Ecuador - Gruppe A
27. November - Kroatien gegen Kanada - Gruppe F
29. November - Ecuador gegen Senegal - Gruppe A
1. Dezember - Japan gegen Spanien - Gruppe E
3. Dezember - Sieger Gruppe A gegen Zweitplatzierter Gruppe B
17. Dezember - Spiel um den 3. Platz

In diesem Stadion wurde die Klub-Weltmeisterschaft 2019 ausgetragen.

Obwohl die Kapazität bei Veranstaltungen durch zusätzliche Sitzplätze erhöht werden kann, ist noch unklar, ob das Stadion während des Turniers mehr als 40.000 Fans fassen wird.


Stadium 974

Stadium 974
Stadium 974 / MUSTAFA ABUMUNES/GettyImages

Stadt: Doha
Fassungsvermögen: 40.000

Ausgetragene Spiele:
22. November - Mexiko gegen Polen - Gruppe C
24. November - Portugal gegen Ghana - Gruppe H
26. November - Frankreich gegen Dänemark - Gruppe D
28. November - Brasilien gegen die Schweiz - Gruppe G
30. November - Polen gegen Argentinien - Gruppe C
2. Dezember - Serbien gegen die Schweiz - Gruppe G
5. Dezember - Sieger Gruppe G gegen Zweitplatzierter Gruppe H

Stadium 974 mag wie ein Planet aus Star Wars klingen, aber es ist eines der acht Austragungsstadien für die WM 2022. Wer hätte das gedacht?

Von außen sieht das Stadium 974 eher wie eine Andockstation aus. Oder das Stadion aus Call of Duty: Warzone. Hey, zumindest hat dieses Stadion einen gewissen Charakter.


Al Thumama Stadion

Al Thumama Stadium
Al Thumama Stadium / David Ramos/GettyImages

Stadt: Doha
Fassungsvermögen: 40.000

Ausgetragene Spiele:
21. November - Senegal gegen Niederlande - Gruppe A
23. November - Spanien gegen Costa Rica - Gruppe E
25. November - Katar gegen Senegal - Gruppe A
27. November - Belgien gegen Marokko - Gruppe F
29. November - Iran gegen USA - Gruppe B
1. Dezember - Kanada gegen Marokko - Gruppe F
4. Dezember - Sieger Gruppe D gegen Zweitplatzierter Gruppe C
10. Dezember - Viertelfinale

Das Al-Thumama-Stadion, eines der vier Stadien des Turniers in Doha, wurde in Anlehnung an den traditionellen nahöstlichen Taqiyah-Hut entworfen.

Die Hälfte der Sitze des Stadions wird nach Beendigung der Weltmeisterschaft an andere Länder gespendet.


Ahmad bin Ali Stadion

Ahmad bin Ali Stadium
Ahmad bin Ali Stadium / David Ramos/GettyImages

Stadt: Al Rayyan
Fassungsvermögen: 44.740

Ausgerichtete Spiele:
21. November - USA gegen Wales - Gruppe B
23. November - Belgien gegen Kanada - Gruppe F
25. November - Wales gegen Iran - Gruppe B
27. November - Japan gegen Costa Rica - Gruppe E
29. November - Wales gegen England - Gruppe B
1. Dezember - Kroatien gegen Belgien - Gruppe F
3. Dezember - Sieger Gruppe C gegen Zweitplatzierten Gruppe B

Das ursprüngliche Ahmad-bin-Ali-Stadion von Al Rayyan wurde 2003 erbaut, aber offenbar war es nicht mehr zeitgemäß und wurde 2015 abgerissen.

90 % des Schutts des alten Stadions wurden für den Bau des neuen Stadions oder für öffentliche Kunstprojekte verwendet.


Education City Stadium

Education City Stadium
Education City Stadium / David Ramos/GettyImages

Stadt: Al Rayyan
Fassungsvermögen: 45.350

Ausgetragene Spiele:
22. November - Dänemark gegen Tunesien - Gruppe D
24. November - Uruguay gegen Südkorea - Gruppe H
26. November - Polen gegen Saudi-Arabien - Gruppe C
28. November - Südkorea gegen Ghana - Gruppe H
30. November - Tunesien gegen Frankreich - Gruppe D
2. Dezember - Südkorea gegen Portugal - Gruppe H
6. Dezember - Sieger Gruppe F gegen Zweitplatzierter Gruppe E
9. Dezember - Viertelfinale

Education City ist lediglich der Name eines Neubaugebiets in der Stadt Al Rayyan, beherbergt aber jetzt auch ein WM-Stadion, das den Spitznamen "Diamant in der Wüste" trägt.


Al Bayt Stadion

Al Bayt Stadium
Al Bayt Stadium / David Ramos/GettyImages

Stadt: Al Khor
Fassungsvermögen: 60.000

Ausgetragene Spiele:
21. November - Katar gegen Ecuador - Gruppe A
23. November - Marokko gegen Kroatien - Gruppe F
25. November - England gegen USA - Gruppe B
27. November - Spanien gegen Deutschland - Gruppe E
29. November - Niederlande gegen Katar - Gruppe A
1. Dezember - Costa Rica gegen Deutschland - Gruppe E
4. Dezember - Sieger Gruppe B gegen Zweitplatzierter Gruppe A
10. Dezember - Viertelfinale
14. Dezember - Halbfinale

Wenn du das Glück hattest, ein Hotelzimmer im Al-Bayt-Stadion zu buchen, hast du einen Balkon mit Blick auf das Spielfeld.

Nach dem Ende der Weltmeisterschaft wird das Stadion um fast die Hälfte seiner Kapazität verkleinert, das Hotel erweitert, ein Einkaufszentrum eröffnet und eine weitere Sportanlage gebaut.


Lusail Iconic Stadium

Lusail Iconic Stadium
Lusail Iconic Stadium / MUSTAFA ABUMUNES/GettyImages

Stadt: Lusail
Fassungsvermögen: 80.000

Ausgetragene Spiele:
22. November - Argentinien gegen Saudi-Arabien - Gruppe C
24. November - Brasilien gegen Serbien - Gruppe G
26. November - Argentinien gegen Mexiko - Gruppe C
28. November - Portugal gegen Uruguay - Gruppe H
30. November - Saudi-Arabien gegen Mexiko - Gruppe C
2. Dezember - Kamerun gegen Brasilien - Gruppe G
6. Dezember - Sieger Gruppe H vs. Zweitplatzierter Gruppe G
9. Dezember - Viertelfinale
13. Dezember - Halbfinale
18. Dezember - Finale

Wie bei vielen anderen Stadien dieser Liste wird auch die Kapazität des Lusail Iconic Stadium nach Abschluss der Weltmeisterschaft erheblich verringert werden.

facebooktwitterreddit