Werder Bremen

Augustinsson bestätigt: Keine Zukunft bei Werder Bremen

Oscar Nolte
Ludwig Augustinsson will Werder Bremen verlassen
Ludwig Augustinsson will Werder Bremen verlassen / Martin Rose/Getty Images
facebooktwitterreddit

Ludwig Augustinsson wird den SV Werder Bremen in diesem Sommer verlassen. Am Freitag bestätigte der schwedische Nationalspieler auf einer Pressekonferenz, dass er den Verein verlassen und in einer Top-Liga spielen möchte.


"Ich habe höhere Ambitionen, als in der zweiten Liga zu spielen", erklärte Augustinsson, der seit vier Jahren an der Weser spielt. "Ich möchte in einer Top-Liga auf hohem Niveau spielen und ich denke, dass ich das noch viele Jahre tun werde."

Interesse an Augustinsson soll vor allem aus der Premier League bestehen. Zwar hat der 27-Jährige nur noch einen Jahr Vertrag in Bremen, Werder erhofft sich dennoch eine angemessene Ablöse für den Linksverteidiger, dessen Verkauf die finanziell angeschlagene Situation beim Bundesliga-Absteiger entspannen soll.

facebooktwitterreddit